Angela-Beatrice Parré

Beiträge zum Thema Angela-Beatrice Parré

LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Zwei Jungs stehen vor dem Standesamt und betrachten interessiert ein Brautpaar. “Wollen wir die mal erschrecken?“, fragt der eine. “Au ja, sagt der andere, aber wie?“ Darauf der erste: „Wir laufen einfach auf den Bräutigam zu und rufen Hallo Papa!“

  • Düsseldorf
  • 02.02.18
  • 1
  • 3
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

„Unsere Nachbarn leben aber in kümmerlichen Verhältnissen!“ “Wie kommst Du denn darauf?“ “Haach, Du hättest mal erleben müssen, was sie für ein Theater machten, als ihr Baby nen Cent verschluckte...“

  • Düsseldorf
  • 01.02.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß - etwas zum Lachen -

„Also, diese Jugend,“ beschwert sich ein Fahrgast in der überfüllten Straßenbahn, “keinen Respekt haben Sie vor dem Alter!“ “Ich bitte Sie, „ wundert sich eine Frau, „ ein Kind hat Ihnen doch seinen Platz sofort angeboten?“ “Naja, das schon. Aber meine Frau muss immer noch stehen!“

  • Düsseldorf
  • 31.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß - etwas zum Lachen -

Susi geht mit ihrem Freund spazieren. Da werden Sie von einem braungebrannten Mann im schicken Cabrio überholt. Der Fahrer winkt freundlich herüber. “Wer ist denn das?“ fragt der Freund misstrauisch. “Ein Arbeitskollege.“ erwidert Susi. “Was? Der Playboy soll ein Arbeitskollege sein? Was macht er denn bei Euch? “Ooch, der unterschreibt bloss die Briefe, die ich zur Post bringen muss.“

  • Düsseldorf
  • 30.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß - etwas zum Lachen -

Neulich, als meine Tante mit ihrem Söhnchen (6) das Abendgebet sprach, betete der Kleine: „Müde bin ich, Känguruh...“ Daraufhin verbesserte ihn seine Mutter: „ Es heisst: Müde bin ich, geh zur Ruh!“ Erstaunt sah mein kleiner Vetter sie an und fragte: „Ja, aber was ist denn das eigentlich, ein Gehzurruh?“

  • Düsseldorf
  • 29.01.18
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Kantinengespräch: „Hast Du schon mal den Neuen beobachtet?“ “Nein, wieso?“ “Wenn er mit dem Alten redet, zieht er den Kopf ein. Spricht er mit der kleinen Blonden aus der Buchhaltung, dann zieht er den Bauch ein!“

  • Düsseldorf
  • 27.01.18
  • 2
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

„In unserer Kindheit, mein Sohn, gab es hier herum noch viele, viele Störche, doch jetzt sieht man fast keine mehr. Sie sterben aus.“ “Da könnt Ihr aber froh sein, Papi, dass Ihr mich noch bekommen habt.“

  • Düsseldorf
  • 26.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Wendet sich der reiche Bankier an seinen besten Freund : „Also ich weiss  nicht. Einer meiner Kassierer bereitet mir erheblich Kopfzerbrechen. Schon seit Wochen studiert er sämtliche Flugpläne!“ Beruhigt ihn sein Freund: „Na und? Vielleicht bereitet er sich auf seinen Urlaub vor?!“ “Möglich. Aber warum hat er letztes Mal, als er meine Frau umarmte,> nur  Geduld, meine Liebe geflüstert?“

  • Düsseldorf
  • 25.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Ein Mann beim Psychiater: „Herr Doktor, ich liebe eine Elefantenkuh.“ Der Arzt schüttelt den Kopf: „Sie wissen doch, das ist wider jegliche Natur. Da werden Sie schon verzichten müssen.“ “Das sehe ich ja auch ein, „ erwidert der Patient betrübt, „aber haben Sie zufällig einen Abnehmer für einen riesigen Verlobungsring...?“

  • Düsseldorf
  • 24.01.18
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

„Karl, komm doch heute abend mal zu unser spiritistischen Sitzung : Wir  machen Tischrücken.“ “Nee, danke , ich bleibe lieber zu Hause: „ Meine Frau macht Rehrücken.“

  • Düsseldorf
  • 23.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Ein Hotelgast zum Ober:  „Ich hätte gerne zwei hartgekochte Eier, eiskalten Speck, verkohlten Toast, steinharte Butter und lauwarmen Kaffee.“ Darauf der Ober: „Das dürfte etwas schwierig sein.“ Gast: „Wieso. gestern ging es doch auch!“

  • Düsseldorf
  • 22.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

„Aber,  Minna ? Warum wollen Sie denn kündigen?“ “Wissen Sie, gnädige Frau, Ihr Mann kommt jetzt in den zweiten Frühling, Ihr Sohn in den ersten - das wird mir einfach zuviel!“

  • Düsseldorf
  • 21.01.18
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Der berühmte Strafverteidiger hatte einen bekannten Einbrecher zu verteidigen, und es gelang seiner Kunst, einen Freispruch zu erwirken. Als der Anwalt mit seinem Klienten das Gerichtsgebäude verließ, sagte der Einbrecher: „ Ich komme gelegentlich noch bei Ihnen vorbei, Herr Doktor, um mich zu bedanken!“ “Schön, schön“, murmelte der Anwalt, „aber bitte bei Tag!“

  • Düsseldorf
  • 20.01.18
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-Etwas zum Lachen-

Mondscheinnacht auf einem Rendezvousparkplatz. Hunderte Wagen stehen verteilt unter den Bäumen. „ Horch nur“ , flüstert sie verzückt, „ hörst Du die Grillen zirpen?“ “Das sind nicht die Grillen“, flüstert er, „ das sind die Reißverschlüsse!“

  • Düsseldorf
  • 19.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

„N-abend, Schatz, was gibt es denn zu essen?“ “Würstchen mit Sauerkraut.“ “Aber, Liebes, Du weisst doch, dass ich nach Sauerkraut  immer Magenbeschwerden kriege!“ “Diesmal nicht, Liebling. Ich hab‘ den Kamillentee schon mit reingekocht...!“

  • Düsseldorf
  • 18.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

„Wie lange arbeiten Sie schon bei mir?“ “Fast 40 Jahre, Chef.“ “Ausgeschlossen! Sie selbst sind doch kaum 50 Jahre alt?!“ “Überstunden, Chef, alles Überstunden!“

  • Düsseldorf
  • 17.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

„Sie wissen, warum Sie hier sind?“ fragt der Richter den Angeklagten. “Ja, weil ich zu langsam gefahren bin.“ “Sind Sie nicht recht bei Trost? Zu langsam??? Sie sind doch mit 160 durch die Ortschaft gerast!!!“ “Da stimmt, Herr Richter. Aber wäre ich 180 gefahren, hätte man mich nicht erwischt!“

  • Düsseldorf
  • 16.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Eine Frau kauft beim Bauer zwanzig Eier. Am nächsten Tag ist sie wieder da und beschwert sich, dass die Eier leer sind! Total verärgert rennt der Bauer in den Hühnerstall und ruft: „ Wer von Euch nimmt die Pille?“

  • Düsseldorf
  • 15.01.18
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Knichels kommen aus den Ferien. Sie haben zum erstenmal Camping  gemacht. “Es hat doch dieses Jahr so viele Stechmücken gegeben „ , sagt Knichels  Freund, „ haben die Euch denn nicht arg zugesetzt?“ Schnippisch antwortet Frau Knichel: „ Nein, in der ersten Hälfte der Nacht war mein Mann immer so betrunken, dass er die Stiche nicht gespürt hat. Und in der zweiten Hälfte der Nacht waren die Viecher so betrunken, dass sie nicht mehr stechen konnten!“

  • Düsseldorf
  • 14.01.18
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Während des Werbespots für Blumen sagt ein Sprecher: „ Kaufen Sie noch heute einen Strauss Rosen für die Frau, die Sie lieben!“ “Typisch „ , kommentiert Frau Lehmann. „An die Verheirateten denkt keiner!“

  • Düsseldorf
  • 13.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

In der Berghütte erzählt der Einheimische von der Jagd und wie schwer es wäre , sich an Gemsen heranzupirschen, da diese sich durch einen schrillen Pfiff gegenseitig warnen würden. Um es zu verdeutlichen, steckt sich der Erzähler zwei Finger in den Mund und ahmt täuschend den Pfiff nach. Einer der Zuhörer biegt sich vor Lachen: „Das möchte ich sehen“, prustet er, „ wie sich so ein Tier ein Bein in den Mund steckt und pfeift!“

  • Düsseldorf
  • 12.01.18
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Als der Doktor das Rezept unterschreiben will, bemerkt die Sprechstundenhilfe: “Aber Herr Doktor? Mit dem Fieberthermometer können Sie doch nichts unterschreiben!“ Verdutzt murmelt der Mediziner: „Wo, um alles in der Welt, habe ich denn bloss wieder meinen Kugelschreiber stecken lassen...?“

  • Düsseldorf
  • 11.01.18
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft

Spaß-etwas zum Lachen-

Zwei Nachbarinnen unterhalten sich. „Morgen fliegt meine Tochter nach Amerika. Sie heiratet dort einen Herrn Schmitz.“ “Einen Herrn Schmitz? Und darum fliegt sie extra nach Amerika?!“

  • Düsseldorf
  • 10.01.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.