Schlosskapelle Ossenberg

Beiträge zum Thema Schlosskapelle Ossenberg

Kultur

Kahlua und die Klingenden Gedanken
Benefizkonzert für die Leprahilfe

Die Leprahilfe war schon immer ein großes Thema in Ossenberg. Jutta Köppen, gute Seele von Ossenberg, initierte über viele Jahrzehnte gemeinsam mit den Handarbeitsfrauen und vielen fleißigen Helfern immer im November einen Basar zugunsten der Leprahilfe. Auch die Gottesdienste wurden zu diesem Thema einmal im Jahr musikalisch begleitet. Zuerst von den Dorfspatzen, später von der Jugendschola, zum Schluss von den Klingenden Gedanken. Die Klingenden Gedanken sind es auch, die einmal jährlich die...

  • Rheinberg
  • 05.11.18
Kultur
Auch die Ossenberger Schlosskapelle lädt ein zum "Kerkepad". Viele Aktionen lassen die KIrchen und Kapellen am kommenden Samstag in tollem Glanz erstrahlen!

Rheinberger gehen auf den Kerkepad - tolle Aktion!

Die fusionierte Gemeinde St. Peter in Rheinberg feiert sich im Fusionsjahr mit vielen HIghlights selbst. Bestes Beispiel: Am kommenden Samstag, den 7. Juli können sich alle Rheinberger Bürger auf den „Kerkepad“ machen, um die Kirchen und Kapellen ihrer Gemeinde besser kennenzulernen, dem ein oder andere Anekdötchen zu lauschen und Verborgenes zu entdecken. Der Begriff "Kerkepad" kommt übrigens aus den Niederlanden. Die Holländer nämlich besuchen jerdes Jahr per Fahrad, zu Fuß oder mit dem PKW...

  • Rheinberg
  • 05.07.18
Kultur
Kahlua ist wieder mit von der Partie

Musik für die gute Sache in der Schlosskapelle

Das Deutsche Aussätzigen Hilfswerk lag ihr besonders am Herzen und deshalb setzte sich Jutta Köppen viele Jahre für die Weltleprahilfe ein. Zu Beginn ihres Engagements organisierte Jutta Köppen über Jahrzehnte einen Gottesdienst mit den Dorfspatzen, sowie einen Basar. Auch war die sympathische Ossenbergerin viele Jahre auf dem Martinimarkt mit einem eigenen Stand vertreten. In letzten Jahr starb Jutta Köppen kurz vor Ihrem 91. Geburtstag. Der Chor "Klingende Gedanken", der sich vor etwa 25...

  • Rheinberg
  • 20.09.16
  • 2
  • 2
Kultur
11 Bilder

Schlosskapelle und "Ossenberger Pöttchen"- der Gründerstammtisch unterwegs

Wieder einmal trafen sich die Gründungsväter (und eine Gründungsmutter) zum traditionellen Lokalkompass-Stammtisch. Nachdem man damals im Averdunkshof begonnen und sich durch Rheinberg, Kamp-Lintfort und Moers "vorgearbeitet" hatte, stand diesmal nun das "Golddorf Ossenberg" auf dem Programm der Gruppe. Man begann mit einer Besichtigung der Ossenberger Schlosskapelle, einem Kleinod am linken Niederrhein, das sicherlich seinesgleichen sucht. Mit Wolfgang Sommer, Geschäftsführer des "Vereins zur...

  • Rheinberg
  • 27.01.14
  • 10
  • 2
Kultur
das "Antoniusschwein" im Dorfplatzbrunnen
7 Bilder

"Golddorf" Ossenberg - deshalb lohnt sich ein Besuch!

Der erste Platz beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" und somit für mindestens drei Jahre das "schönste Dorf im Kreis Wesel": Ossenberg hats geschafft! Aber was genau hat Ossenberg denn überhaupt zu bieten? Warum lohnt sich ein Besuch im Mühlendorf? Neben mehreren Gaststätten und Cafés ( Rheinberger, Schloßschänke, Sportlertreff, Veltgenshof) und Schnellimbissen (unter anderem "Ossenberger Imbiss" und Pizzeria) findet man in diesem Dorf alles, was man für den täglichen Bedarf benötigt....

  • Rheinberg
  • 18.09.11
  • 6
Kultur
9 Bilder

Die Ossenberger St.-Antonius-Kapelle

11.000 ARBEITSSTUNDEN FÜR 10 JAHRHUNDERTE Ossenberg wird im Jahr 1176 erstmals urkundlich erwähnt. Doch wahrscheinlich wurde die zum Schloss gehörende Kapelle bereits ein Jahrhundert früher, vor fast 1.000 Jahren also, errichtet. Gottesdienste, Heiraten, Taufen fanden hier statt, der Besuch von Kaiserin Marie-Louise im Jahr 1811 ist verbürgt. In den letzten Jahrzehnten allerdings verfiel das kleine Gotteshaus. Mit viel Teamarbeit haben die Anwohner ihre Schlosskapelle restauriert und damit ein...

  • Rheinberg
  • 16.08.10
Natur + Garten
Herzlich Willkommen - der Ossenberger Holzschnitzer Alexander Lehmann gestaltete die Ortseingangsschilder.
40 Bilder

Ein Spaziergang durch Ossenberg - so schön ist meine Heimat...

Ja, es stimmt schon - dieses kleine Dorf am linken Niederrhein hat mein Herz erobert. Hier habe ich meine Kindheit verbracht, hier lebe ich noch heute. Ossenberg hat so viel zu bieten: Von jahrhunderte alten Baudenkmälern, wie das Schloß, die Mühle oder die Antonius-Kapelle, bis hin zum modernen Ossenberg mit Sportcenter des SV Concordia ( hat im übrigen mehr Mitglieder als Ossenberg Einwohner ) oder dem neuen Dorfplatz. Viele Vereine, wie Schützenverein, Heimatverein "Herrlichkeit", der...

  • Rheinberg
  • 27.07.10
  • 13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.