Uedemerbruch feiert Schützenfest mit neuem Königspaar
Der Startschuss fällt schon um 5 Uhr

Das designierte Königspaar, Johannes XI. und Petra V. van Gemmeren, freut sich darauf, mit Gästen von nah und fern Schützenfest in Uedemerbruch zu feiern. Foto: privat
  • Das designierte Königspaar, Johannes XI. und Petra V. van Gemmeren, freut sich darauf, mit Gästen von nah und fern Schützenfest in Uedemerbruch zu feiern. Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

UEDEMERBRUCH. Am Montag, 8. Juli, verabschiedet sich die St. Hubertus Schützenbruderschaft von ihrem amtierenden Königspaar Willi VII. und Mechtild III. Ingenbleek. Sie übergeben die Königswürde an das neue Regentenpaar Johannes XI. und Petra V. van Gemmeren. Für das neue Königspaar beginnt der erste Tag des Schützenfestes bereits um 5 Uhr morgens mit dem traditionellen Wecken durch die Musikvereine „Heimatklänge Uedemerbruch“ und „König David Keppeln“. Nach dem gemeinsamen Frühstück beim Königspaar werden die Musikanten den ganzen Vormittag in Uedemerbruch unterwegs sein, um auch den letzten Langschläfer aus den Federn zu spielen.

Vor Beginn der Schützenmesse in die Rektoratskirche „Heilige Familie“ um 16.30 Uhr sollte der neue Schützenthron seine Erinnerungsfotos für die Chronik „im Kasten“ haben. Während der Messfeier wird Präses Berthold Engels sowohl die Königskette, als auch die vom scheidenden König und seinem Gefolge gestiftete Kinderkönigskette segnen. Bei einem Glas Sekt warten die Majestäten mit dem neuen Hofstaat danach im Pfarrheim darauf, gegen 18 Uhr vom angetretenen Schützenzug am Kirchplatz abgeholt und zum Festzelt am Dorfplatz geleitet zu werden. Dort wird dann nach Begrüßung durch Brudermeister Mario Wehren und seinen Stellvertreter René Hoffmann die offizielle Amtsübergabe vorgenommen.

Dabei werden auch die Ministerpaare, der Kinderkönigin Antoni Augustyniak, sowie die Bezirksschülerprinzessin (auf Scheibe) Lena Kerkmann und der Bezirksjugendprinz (auf Vogel) Jan van Gemmeren vorgestellt.
Die Ehrungen der Vereinsmitglieder werden um etwa 18.45 Uhr stattfinden. Danach wird die Band „Two for You“ für Stimmung im Festzelt und eine gut gefüllte Tanzfläche sorgen. Der Eintritt zum auch als „After-Work-Party“ bekannten Dämmerschoppen ist frei.

Am Dienstag, 9. Juli, findet das Uedemerbrucher Schützenfest seinen Höhepunkt. Die Mitglieder der Bruderschaft treffen sich um 17.30 Uhr am Uedemerbrucher Dorfplatz, um zum neuen König Johannes XI. zu ziehen und ihn und seine Königin Petra V., sowie die Ministerpaare abzuholen. Nach kurzer Erfrischung tritt der Schützenzug seine Rückkehr in den Ortskern an, wo gegen 19 Uhr im Uedemerbrucher „Löwenzahnstadion“, dem Bolzplatz am Ortseingang, aufmarschiert wird. Dort findet dann das traditionelle Fahnenschwenken statt.

Die anschließende Parade führt den Schützenumzug und die erwartungsgemäß zahlreichen Schaulustigen zurück zum Festzelt. Um 20 Uhr ziehen die befreundeten Gastvereine mit ihren Majestäten ins Festzelt ein. Gemeinsam mit der Band "Two for You" wird bis in die frühen Morgenstunden der Königsgalaball gefeiert und getanzt werden. Der Eintritt zum Königsgalaball ist ebenfalls frei.

Weitere Informationen finden sie im Internet: www.st-hubertus-uedemerbruch.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen