Flugzeug landet im Baum - Ehepaar muss kopfüber auf Hilfe warten

Die beiden Insassen mussten kopfüber im Flieger
ausharren, bis die Höhenretter sie bergen konnten.
3Bilder
  • Die beiden Insassen mussten kopfüber im Flieger
    ausharren, bis die Höhenretter sie bergen konnten.
  • Foto: Frank Brockbals
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Zu einem Flugunfall mit zwei Leichtverletzten kam es am Samstagnachmittag, 25. Mai, auf dem Segelfluggelände in Holzwickede- Hengsen. Ein Ehepaar aus Meinerzhagen (er 56 und sie 51 Jahre alt) war mit einem Flugzeug Typ P92 unterwegs. Beim Landeanflug gegen 15.24 Uhr hatte der Pilot offensichtlich mit Seitenwind zu kämpfen. Beim Versuch, die Maschine wieder auf Höhe zu bringen, wurde der Flieger in einen Baum gedrückt. Die beiden Insassen mussten kopfüber im Flieger ausharren, bis sie von Höhenrettern geborgen werden konnten. Beide wurden leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am Flugzeug entstand Sachschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen