Blues-Rock in der Lindenbrauerei
Josh Smith freut sich auf seinen Tournee-Start in Unna

Josh Smith und seine Band rocken und zelebrieren den Blues.
  • Josh Smith und seine Band rocken und zelebrieren den Blues.
  • Foto: Olly Curtis/Guitarist Magazine
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Josh Smith zählt längst zu den Top-Gitarristen des Blues-Rock. Kollegen wie Joe Bonamassa, Michael Landau, Eric Gales oder Kirk Fletcher schwärmen von seiner Virtuosität, schätzen ihn als Freund, versierten Produzenten und setzen auch beim Songwriting gern auf seine Unterstützung. Am Donnerstag, 25. April, kommt der Gitarrist zum Tourstart seines neuen Albums „Burn To Grow“  in die Lindenbrauerei nach Unna. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19.30 Uhr.
Vier Alben hat Josh Smith in den letzten Jahren unter eigenem Namen veröffentlicht und dabei immer wieder neue Akzente gesetzt. In Nord- und Südamerika, Australien, Japan und fast ganz Europa ist er bisher auf ausgedehnten Tourneen unterwegs gewesen. „Für mich hat meine Karriere in Europa mit der Veröffentlichung meines ersten Albums I’m Gonna Be Ready hier in Unna angefangen“, so der US-amerikanische Gitarrenvirtuose, der mit seiner Familie in Los Angeles zuhause ist. „Daher freut es mich ungemein, dass es jetzt endlich auch wieder mit einem Konzert in der Lindenbrauerei geklappt hat.“  Musikalisch hat Josh Smith so ziemlich alles auf dem Kasten, was ihn auch als gefragten Session- und Side-Man ausmacht, doch „in his own rights“ setzt Smith andere Prioritäten. Da gehört seine Liebe ganz den Blues, Rock und Soul - Stilarten, die der Gitarrist und Sänger zu einer einzigartigen, erfrischenden Melange verschmelzen lässt. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.