20-köpfige Theatertruppe spielt wieder in Billmerich
Ritter Rost und das Sternenschiff zum zehnjährigen Bestehen

Seit zehn Jahren widmet sich die Theatergruppe dem beliebten Ritter aus Blech, wie hier im Jahr 2014.
  • Seit zehn Jahren widmet sich die Theatergruppe dem beliebten Ritter aus Blech, wie hier im Jahr 2014.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Es hieß ja schon: „Wir machen nix mehr!“ Aber vielleicht muss erst ein Sternenschiff kommen und dann geht doch noch was. Die evangelische Kirchengemeinde Dellwig freut sich darüber, dass die 20-köpfige Theatertruppe aus ehemaligen Kindergarten-Eltern, Erzieherinnen und Freunden wieder Theater spielt. Im Mittelpunkt steht der beliebte Ritter aus Blech. Das Stück „Ritter Rost und das Sternenschiff“ kommt an mehreren Terminen auf die Bühne der Liedbachschule in Billmerich:
Freitag, 18. Januar, 18 Uhr
Samstag, 19. Januar, 15.30 Uhr
Sonntag, 20. Januar, 13 Uhr
Sonntag, 20. Januar, 15.30 Uhr
Schauspiel, Livegesang, Tanz und ausgefallene Maskerade haben schon in den vergangenen zehn Jahren die Besucher beeindruckt. Seit 2009 spielt die Truppe um Ralf Dollenkamp (Ritter Rost), Bärbel Wohlgemuth (Drache Koks) und Katja Smolarczyk (Burgfräulein Bö) immer wieder andere Ritter-Rost-Musicals, so dass auch die berühmten Autoren schon auf Billmerich aufmerksam geworden sind und eine Lesung in der Schule besucht haben. Neben dem Spaß erspielen die fleißigen Ehrenamtlichen Geld für den Förderverein des evangelischen Kindergartens „Unter den Bäumen“ und für den Förderverein der Liedbachschule in Billmerich ein. Kartenbestellung sind möglich per E-mail: rost-sternenschiff@web.de oder telefonisch unter Tel. 0176/ 9782 5778.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen