Shantychor Unna war beim Weltrekord dabei

Der Shantychor Unna als frischgebackenen Weltmeister freuen sich über ihren Rekord.
2Bilder

Auf Einladung nahm der Unnaer Shantychor erneut am traditionell größten deutschen Shanty-Festival in Travemünde teil. An der Trave-Mündung boten über 35 internationale Chöre stets abwechselnd auf fünf Bühnen ihr maritimes Liedgut dar. Das Besondere war ein Rekordversuch.

Im Beisein von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther, dem früheren Ministerpräsident Björn Engholm, Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau u. a. haben noch nie so viele Menschen zusammen Shanties gesungen, wie an diesem Abend in Travemünde. Es gelang, den bisherigen Rekord zu überbieten: Mit 433 Sänger mehr konnte der Weltrekord 2014 in Dinslaken geknackt werden.

"Eine Schiffsglocke gab den Start frei. Dann tönten laut und fröhlich die bekannten Shanties „Der Hamburger Veermaster“ und „Rolling Home" über die Trave-Promenade." so Chorsprecher Günther Mertens. Bald darauf beruhigte Olaf Kuchenbecker vom Rekord-Institut für Deutschland (RID) die Menschenmassen: „Es hat geklappt! Herzlichen Glückwunsch! Mit 2300 Sängern sind Sie soeben als größter Shanty-Chor der Welt aufgetreten!“ Ein ohrenbetäubendes Klatschen und Jubeln ertönte. Die Freude - auch unter dem Unnaer Shantychor - war und ist groß!

Abschließend zitieren wir den Inhalt der Rekord-Urkunde des RID: „Kulturbühne Travemünde organisierte auf dem „Shanty-Festival 2018“ in Travemünde (D) ein Konzert mit dem „größten Shanty-Chor der Welt“, wie dort offiziell als Weltrekord bestätigt und zertifiziert am 7. Juli 2018.“

Der Shantychor Unna als frischgebackenen Weltmeister freuen sich über ihren Rekord.
Mit 2300 Sängern wurde in Travemünde der neue Weltrekord aufgestellt.
Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen