Tatort Landtag: Kreispolizeibehörde besucht Abgeordneten

Neben einer Einführung in die parlamentarische Arbeit stand auch die Teilnahme an der Plenarsitzung auf der Tagesordnung.
  • Neben einer Einführung in die parlamentarische Arbeit stand auch die Teilnahme an der Plenarsitzung auf der Tagesordnung.
  • Foto: Wahlkreisbüro Ganzke
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Eine Gruppe aktiver und ehemaliger Mitarbeiter der Kreispolizeibehörde haben den heimischen Abgeordneten Hartmut Ganzke MdL im Düsseldorfer Landtag besucht. Neben einer Einführung in die parlamentarische Arbeit stand auch die Teilnahme an der Plenarsitzung auf der Tagesordnung. Hier erlebten die Besucher aus dem Kreis Unna aktuelle Debatten, unter anderem zu den Ergebnissen der Kohlekommission und der Gestaltung des Strukturwandels im Revier. Am Rande des Besuchs traf die Gruppe auf den ehemaligen Innenminister Ralf Jäger MdL, der bei der anschließenden Gesprächsrunde über Kriminalität und Sicherheit im Land mitdiskutierte.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.