Südwestfälischen Meisterschaften in Bochum
Denise Quentin holt drei Medaillen und zwei Vereinsrekorde

Die Schwimmfreunde Unna bei den Südwestfälischen Meisterschaften.
2Bilder
  • Die Schwimmfreunde Unna bei den Südwestfälischen Meisterschaften.
  • Foto: SFU
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Bei den in Bochum ausgetragenen Südwestfälischen Meisterschaften war Denise Quentin die herausragende Teilnehmerin der Schwimmfreunde Unna. Ihre stolze Bilanz: Drei Medaillengewinne in der offenen Klasse und zwei neue Vereinsrekorde. Zu diesen Titelkämpfen hatten 43 Vereine 450 Schwimmerinnen und Schwimmer mit über 2000 Starts gemeldet. Über 50 m Freistil gab es mit 27,45 Sekunden schon im Vorlauf eine kleine Verbesserung für Denise Quentin. Im Finallauf steigerte sich die 20-Jährige dann um zwei Zehntelsekunden auf eine Rekordzeit von 27,26 Sekunden und holte sich hiermit den Südwestfalentitel. Bei der anschließenden Vizemeisterschaft über 50 m Schmetterling stellte Denise mit 29,52 Sekunden eine zweite Vereinsbestmarke auf. Nach im Vorlauf starken 59,95 Sekunden über 100 m Freistil gab es nach nur knapper Erholungspause noch eine weitere Silbermedaille.

Im diesmal recht kleinen SFU-Aufgebot schwamm Nina Darenberg in der Juniorenwertung über 100 m Brust und 100 m Schmetterling auf die Plätze vier und fünf. Mia Haschke wurde mit zwei neuen Bestzeiten Siebte über 100 und 200 m Brust. Danielle Nitschke schwamm auf der 200 m Bruststrecke auf Rang vier und hielt auch auf der 100 m Distanz (6. Platz) gut mit.
Ein 8. Platz über 100 m Freistil war diesmal das beste Ergebnis für Paul Julius Stein. Die 11-jährige Rabea Müller schlug bei ihrer Meisterschafts-Premiere über 200 m Brust mit Bestzeit als Neunte an.
„SFU-Senior“ Lukas Michael Hornig verbesserte über 50 m Rücken und 50 m Schmetterling seine beim Sprintpokal der Schwimmfreunde erreichten Qualifikations-Resultate und durfte damit ebenfalls sehr zufrieden sein.

Auch der Holzwickeder Pierce Colby, Schwimmer der SG Dortmund des Jahrgangs 2004, nahm an dieser Meisterschaft teil. Die 200 m Freistil absolvierte er in 2:02,36 min und belegte Rang Zwei in der offenen Wertung. Er wurde damit Jahrgangsmeister. Bei den 200 m Lagen gewann er ebenfalls in seinem Jahrgang und bekam in der offenen Wertung die Bronzemedaille. Auf seinen 100 m bzw. 200 m Rückenstrecken gewann er die 200 m in seinem Jahrgang und belegte Platz Zwei in der offenen Wertung. Bei den 100 m Rücken konnte er das Podest des Silbermedaillengewinners erklimmen. Die 200 Brust absolvierte er in persönlicher Bestzeit und landete auf Platz Vier.

Die Schwimmfreunde Unna bei den Südwestfälischen Meisterschaften.
Auch Pierce Colby nahm an dieser Meisterschaft teil.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen