Närrischer Auftakt in der "Glocke"

Tolle Kostüme und jede Menge Spaß waren obligatorisch beim Karneval der Kolpingsfamilie.Foto: Bangert
  • Tolle Kostüme und jede Menge Spaß waren obligatorisch beim Karneval der Kolpingsfamilie.Foto: Bangert
  • Foto: Bangert
  • hochgeladen von Janina aus dem Siepen

„Egal welch Bodenpersonal? Kolping feiert Karneval“, unter diesem Motto wurde am vergangenen Wochenende die diesjährige Karnevals-Session im Glockentreff eröffnet.
Die läuft auch in diesem Jahr wieder „Kurz aber heftig!“ ab, wenn acht Karnevalsveranstaltungen in 17 Tagen für die Senioren, Kinder, Jugendlichen, Frauen und Kirchenchormitglieder unterhaltsam gestaltet werden. Zusätzlich fahren ca. 100 Pfarrverbandsmitglieder in zwei Bussen am Karnevalssonntag nach Köln zu den „School- und Vedelszöch“.
Das „Mettbrötchenessen“ am Rosenmontag wird als lebhafter Ausklang die Glocke auch dieses Jahr füllen. Organisiert wird der „Glockenkarneval“ traditionell von Ehrenamtlern, die sich mit viel Einsatz und Engagement auf die fünfte Jahreszeit vorbereiteten.
Den Auftakt machte aber wie immer die Kolpingsfamilie. Mit zwölf Programmpunkten wurden die Besucher der Feier bestens unterhalten. Dabei hatten sich die Mitglieder der Kolpingsfamilie wieder einiges einfallen lassen und zogen die Gäste so den ganzen Abend über mit einer Mischung aus Tanz, Vortrag und Gesang in ihren Bann. Altbewährtes wie „Drösel und sin Frau“ und die „Schwarzen Männer“ wurden aufgefrischt durch junge Narren. Mit ihrem Handstandtanz sorgten die Kolpingfrauen beispielsweise für Aufregung, erst beim zweiten Hinsehen wurde klar, dass es sich hierbei um eine gelungene Täuschung handelte.
Mit von der Partie war auch die neue Besetzung des Franziskanerklosters Jakobus und Othmar, die es sich nicht nehmen ließen, sich in die Schar der aktiven Jecken einzureihen. Gute Musik von der Düsselband und gutes Essen aus der „Kleinen Schweiz“ rundeten den gelungenen Abend ab.

Autor:

Janina aus dem Siepen aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen