Bürger für den Karnevalszug und das Bürgerfest im Sommer gesucht
Bürgerverein setzt auf die Tönisheider

Der Vorstand des Bürgervereins Tönisheide plant die Beteiligung am Karnevalszug und bereitet für den Sommer ein großes Bürgerfest vor. Die Vorsitzende Monika Hülsiepen (von links), Vorstandsmitglied Frank Kauhaus, Kassierer Kurt Hörter, Jan Kauhaus, ein treuer Helfer, sowie der zweite Vorsitzende Stefan Atzwanger sind voll mit den Planungen beschäftigt.
  • Der Vorstand des Bürgervereins Tönisheide plant die Beteiligung am Karnevalszug und bereitet für den Sommer ein großes Bürgerfest vor. Die Vorsitzende Monika Hülsiepen (von links), Vorstandsmitglied Frank Kauhaus, Kassierer Kurt Hörter, Jan Kauhaus, ein treuer Helfer, sowie der zweite Vorsitzende Stefan Atzwanger sind voll mit den Planungen beschäftigt.
  • Foto: Ulrich Bangert
  • hochgeladen von Maren Menke

Der Bürgerverein Tönisheide nimmt wieder am Karnevalszug teil und plant für Juli ein Bürgerfest. Für Beides wird Unterstützung gebraucht.

Die feste Burg war einmal, der Regen am Tulpensonntag des vergangenen Jahres zerstörte die Dekoration des Karnevalswagens, mit dem der Bürgerverein an dem Umzug der KG Zylinderköpp mitmachte.
„Wir nehmen in diesem Jahr wieder am Karnevalszug teil, ein Lkw mit einem Planabrollcontainer steht uns zur Verfügung“, verkündet die Bürgervereins-Vorsitzende Monika Hülsiepen. „Wir werden statt der Burg ein Banner rund um die Ladefläche spannen, das bedruckt wird. Wenn jemand eine ganz tolle Idee zum Gestalten hat, kann der sich gerne bei mir unter der Nummer 02053/80632 melden“, so Hülsiepen weiter. „Dazu brauchen wir noch zehn bis zwölf Leute, die mit auf dem Wagen fahren, außerdem fehlen noch vier Rad-Engel“, ergänzt der zweite Vorsitzende Stefan Atzwanger. Rückmeldungen erwartet der Bürgerverein bis zum 1. Februar.

Neben dem Karnevalszug plant der Bürgerverein wieder das Bürgerfest auf Tönisheide. "Weil 2011 kein Pfarrfest stattfand, haben wir uns gesagt, die Tönisheider müssen was zu feiern haben“, erinnert Atzwanger an das Fest, dass alle zwei Jahre stattfindet, aber 2017 aus organisatorischen Gründen ausfallen musste. „Das erste Bürgerfest gab es auf dem Kirchplatz, das zweite im Bürgerpark." Und das nächste Bürgerfest am 7. Juli soll an beiden Orten stattfinden: „Auf dem Kirchplatz mit dem Wasser- und dem Stromanschluss gibt es Essen und Trinken, im Bürgerpark können Tönisheider Vereine und Institutionen ihre Stände aufbauen, die damit kostengünstig für sich Werbung machen können.“

Das Feedback sei bisher sehr dürftig. "Darüber haben wir uns gewundert“, so Monika Hülsiepen. „Zusagen haben wir von dem Schützenverein Kleine Schweiz, dem ASV, der KG Zylinderköpp, dem katholischen Kindergarten und den beiden Kirchengemeinden. Die Feuerwehr macht Dienst auf dem Getränkewagen.“ Weitere Anmeldungen bitte an vorstand@bv-toenisheide.de. „Auf unserer Homepage www.bv-toenisheide.de haben wir außerdem ein Anmeldeformular für die Vereine eingestellt“, so der Hinweis von Stefan Atzwanger.

Vorbereitungstreffen am 30. Januar

Interessierte Vereinsvertreter sind außerdem zum Vorbereitungstreffen am 30. Januar um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus eingeladen. „Wenn es nicht so viele werden, dann bemühen wir uns, alle auf dem Kirchplatz unterzubringen“, sagt Hülsiepen. Das Kernprogramm soll am Sonntag, 7. Juli, zwischen 11 und 17 Uhr stattfinden, erste Verhandlungen mit der Band „Jet Set“ laufen. Weil am Samstag bereits Bühne und Bierwagen stehen, wird überlegt, ob man nicht bereits dann schon von 17 bis 21 Uhr ein Programm anbieten soll. Musikschulen oder die Musical Academy könnten für Unterhaltung sorgen.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen