Am Samstag ab 10 Uhr
DSC Wanne-Eickel präsentiert seine drei Seniorenmannschaften und die A-Jugend

Bevor es am Sonntag, 1. September, für die Mannschaft von Sebastian Westerhoff beim FC Brünninghausen um wichtige Punkte in der Westfalenliga geht, stellt sich das Team am Samstag, 31. August, ab 10 Uhr in der Mondpalast-Arena seinen Fans vor.
Der Vorstandsvorsitzende der Fußballabteilung des DSC, Torsten Biermann, wird aber nicht nur die erste Mannschaft präsentieren, sondern auch die zweite und dritte Mannschaft sowie die A-Jugend, die mittlerweile in der Landesliga kickt.
Nach der jeweiligen Teampräsentation wird dann auch das obligatorische Mannschaftsfoto geschossen. Zudem stehen alle Spieler für Selfies und Small-Talk bereit. „Für alle Interessierte besteht die Möglichkeit im gemütlichen Rahmen mit unseren Spielern und Trainern ins Gespräch zu kommen“, erklärt Torsten Biermann.
Neben den Team-Vorstellungen bietet der DSC Wanne-Eickel seinen Fans ein Frühschoppen mit Brötchen, Leckereien vom Grill und kühlen Getränken an.

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.