Wanne-Eickel - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

„Wilder Westen“ heißt die Stadtrundfahrt in dem Doppelstock-Cabriobus in Herne.

Stadtrundfahrt mit dem Doppelstock-Cabriobus in Herne
„Wilder Westen“

Zwei Stunden Herne – mit Ausblicken aus dem zweiten Stock, Auffahrt auf die Halde Hoheward und sachkundigen Worten des Gästeführers. Bei gutem Wetter mit geöffnetem Cabriodach. Mit diesen besonderen Gegebenheiten laden die Ruhrgebiet-Stadtrundfahrten in enger Kooperation mit der Stadtmarketing Herne GmbH zur Stadtrundfahrt „Wilder Westen“ am kommenden Sonntag, 26. September ein. Die Fahrt beginnt um 14 Uhr am Hauptbahnhof in Wanne-Eickel und endet dort gegen 16 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten,...

  • Herne
  • 17.09.21
Stefan Waghubinger präsentiert sein viertes Soloprogramm.

Kabarettprogramm mit Stefan Waghubinger in Herner Flottmann-Hallen
„Ich sag’s jetzt nur zu Ihnen…“

„Ich sag’s jetzt nur zu Ihnen…“ meint Stefan Waghubinger am Mittwoch, 6. Oktober, um 20 Uhr bei seinem Kabarett-Programm in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5. Mitten aus dem Leben, manchmal böse, aber immer irrsinnig komisch, zynisch und zugleich warmherzig. Das sind Attribute, die man mit diesem österreichischen Kabarettisten verbindet. Er selbst sagt von sich nur, er betreibt österreichisches Nörgeln mit deutscher Gründlichkeit. Viertes Soloprogramm In seinem vierten Soloprogramm...

  • Herne
  • 17.09.21
  • 1
Das Buch "Momo" ist mit weltweit über sieben Millionen Mal verkauft worden.

Veranstaltung in St. Marien in Herne Eickel
Lesung aus "Momo" und Musik

Am Freitag, 24. September, findet um 19.30 Uhr in der St. Marien Kirche Eickel, Herzogstraße 19, eine Lesung aus dem Buch "Momo" des Autors Michael Ende in Kombination mit Musik, statt. Das Buch "Momo" wurde 1974 mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Der Untertitel beschreibt den Inhalt „Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte.“ Das Buch ist mit weltweit über sieben Millionen verkauften Exemplaren nach der...

  • Herne
  • 16.09.21
Christa Konopa, Thomas Konopa, Dr. Oliver Doetzer-Berweger (von links) zeigen ein Bild aus der Schenkung.

Emschertal-Museum in Herne erhält Werke von Gerhard Konopa
Zehn Bilder geschenkt

Die Familie des Herner Künstlers Gerhard Konopa (1935-2002), hat dem Emschertal-Museum zehn Werke aus seinem Nachlass geschenkt. Museumsleiter Dr. Oliver Doetzer-Berweger freute sich über das Konvolut. Die Schenkung wurde am Mittwoch, 8. September, von Konopas Witwe Christa und seinem Sohn Thomas offiziell gemacht. „Wir haben die Schenkung schon im Sommer 2020 bekommen, haben wegen der Pandemie aber auf einen offiziellen Termin verzichtet. Ich bin froh, dass wir das jetzt nachholen konnten“, so...

  • Herne
  • 14.09.21
Mit der neuen Plakatkampagne soll Kultur wieder sichtbar gemacht werden.

Plakatkampagne in Herne
Weiter geht’s mit Kultur

Kultur wieder sichtbar machen – darum geht es in einer neuen Plakatkampagne. Seit Montag, 6. September, sind die Plakate im Stadtgebiet zu sehen. Das städtische Kulturbüro hat die Kampagne in Kooperation mit der Stadtmarketing Herne GmbH entwickelt. „Wir wollen darauf aufmerksam machen, wie wichtig Kultur ist und wie sehr wir es vermisst haben, für unser Publikum da zu sein. Aber genauso wissen wir auch, dass das Publikum Kunst und Kultur sehr vermisst hat“, erklärt Gabriele Kloke vom...

  • Herne
  • 13.09.21
Antinéa tanzt bei der Flamenco-Show "De la Mina".

Spanischer Nachmittag zur Fairen Woche in Herner Heimatmuseum Unser Fritz
Kreatives und Flamenco

Das Emschertal-Museum Herne beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Fairen Woche. Diesmal am Samstag, 18. September, von 14 bis 17 Uhr mit einem spanischen Nachmittag im Heimatmuseum Unser Fritz, Unser-Fritz-Straße 108. Der Eintritt ist frei. Neben Kunsthandwerk gibt es Speisen und Getränke aus dem Weltladen Esperanza Herne und dem Gleiscafé. Dazu gibt es Kreativworkshops und Führungen. "De la Mina" um 17.30 Uhr Danach beginnt um 17.30 Uhr die Flamenco-Show „De la Mina“ mit Antinéa (Tanz),...

  • Herne
  • 13.09.21
  • 1
Florian Kunath zeigt neue Werke aus seiner Kunstobjektreihe „New Neon“.

Kunstausstellung im Alten Wartesaal im Bahnhof Herne
„New Neon“

Noch bis Sonntag 10. Oktober, gibt es donnerstags bis sonntags, jeweils von 14 bis18 Uhr die Möglichkeit, Werke von Florian Kunath aus seiner Neuauflage der Kunstobjektreihe „New Neon“ im Alten Wartesaal im Bahnhof Herne zu betrachten. In der Kunstobjektreihe „New Neon“ beschäftigt sich der 1987 geborene Wanne-Eickeler Florian Kunath mit dem Werk des Düsseldorfer Künstlers Gotthard Graubner, der für seine abstrakten Malereien auf Leinwand populär war, die bekanntesten sind seine Kissenbilder....

  • Herne
  • 09.09.21
"Dornröschen" wird von der Musikbühne Mannheim aufgeführt.

Märchenaufführung im Kulturzentrum in Herne
Dornröschen erwacht in der Neuzeit

Die Musikbühne Mannheim zeigt am Mittwoch, 15. September, um 16 Uhr eine moderne Version des Märchens Dornröschen im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1. Der König und die Königin haben endlich ein Kind bekommen. Nun soll es eine große Tauffeier für die kleine Prinzessin geben. Doch eine Fee wird nicht eingeladen und rächt sich mit einer bösen Prophezeiung: An ihrem 16.Geburtstag sticht sich Röschen an einer vergifteten Spindel und fällt in einen hundertjährigen Schlaf. Böse Fee als moderne...

  • Herne
  • 08.09.21
Carmela de Feo präsentiert ihr Programm "La Signora - Allein unter Geiern".

Kabarett mit Carmela de Feo in den Herner Flottmann-Hallen
"La Signora - Allein unter Geiern"

Am Mittwoch, 15. September tritt um 20 Uhr Carmela de Feo mit ihrem Programm "La Signora - Allein unter Geiern" in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5, Herne, auf. Seit Jahren ist La Signora in Sachen Unterhaltung auf den morschen Brettern unterwegs, die die Welt bedeuten. Ob auf einem toten Esel zum Erfolg oder mit einem lahmen Gaul durchs Leben, La Signora ist für jede Situation gewappnet und mit ihrem Friedhofsmodenchic perfekt gekleidet. Dazu klein, Hummeltaille und Haarnetz -...

  • Herne
  • 07.09.21
  • 1
  • 1
Das Folkwang Kammerorchester macht den Saisonauftakt.

Theater und Konzerte im Kulturzentrum in Herne
Spielzeit 2021/2022 steht unter den Vorzeichen der Corona-Pandemie

Die Konzert- und Theaterspielzeit 2021/2022 steht unter den Vorzeichen der Corona-Pandemie. So wird es keine Abonnements geben, Karten für die Vorstellungen sind jeweils ab drei Wochen vor der Veranstaltung ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Das Kulturbüro Herne präsentiert in der kommenden Spielzeit unterhaltsame und spannende Theaterproduktionen und Orchesterkonzerte. Die Theaterreihe bietet Komödien und Kriminalstücke bekannter Autoren - auf die Bühne gebracht vom Westfälischen...

  • Herne
  • 02.09.21
Aufbauphase der Ausstellung im Rathaus.

Foto-Film-Club Wanne-Eickel stellt im Herner Rathaus aus
Prachtvolle Unternehmervillen

Die Route der Industriekultur macht Station im Herner Rathaus, wo der Foto-Film-Club Wanne-Eickel in einer neuen Ausstellung 50 Unternehmervillen im Revier zeigt. Die prachtvollen und bedeutenden Unternehmervillen haben bis heute nichts von ihrem Charme verloren. Zehn ambitionierte Hobbyfotografen rückten bereits 2019 die ansehnlichen Gebäude in den Fokus. Bei ihren Arbeiten orientierten sie sich an der Route der Industriekultur. Hier gibt es verschiedene Themenrouten. Unter anderem den Bereich...

  • Herne
  • 23.08.21
Simon und Jan spielen in den Flottmann Hallen.

Lieder- und Comedy-Abend mit Simon und Jan in den Herner Flottmann-Hallen
„Alles wird gut“ - Nachholtermin

Am Mittwoch, 22. September, findet um 20 Uhr der Lieder- und Comedy-Abend „Alles wird gut“ mit Simon und Jan in den Flottmannhallen, Straße des Bohrhammers 5, statt. Es handelt sich um einen Nachholtermin. Auf den ersten Blick erscheinen Simon und Jan wie ein klassisches Singer-/Songwriter-Duo. Doch hört man nur ein einziges Lied, wird einem sofort klar: Diesem Vorurteil stellen die beiden mit diabolischem Spaß ein Bein nach dem anderen. Hintersinnige und satirische Texte Mit ihren...

  • Herne
  • 21.08.21
  • 1
  • 1
Britta L.QL macht das Leben und die vielseitige Arbeit von Frauen sichtbarer.

Kunstausstellung mit Britta L.QL im Herner Kreativ.Quartier Hallenbad
„Madonnen über Tage – eine Spurensuche“

Von Montag, 30. August, bis Samstag, 4. September ist ein Besuch der Kunstausstellung „Madonnen über Tage – eine Spurensuche“ mit Britta L.QL im Kreativ.Quartier Hallenbad, Heinestraße 1, möglich. Zum ersten Mal waren die „Madonnen über Tage“ im Rahmen von „Freiraumluxus“ am 22. Juni vor dem „Das kleine Café Klatsch“ auf der Wilhelmstraße zu sehen. Jetzt wird die Kölner Künstlerin Britta L.QL mit ihrem Projekt im „Hallenbad“ aktiv und begibt sich auf Spurensuche nach öffentlichen...

  • Herne
  • 20.08.21
Alexander Reisenberg stellt in seinem Showroom den Wandel von Realität gegen die neue Art des Designvorgangs in Virtual Reality.

Kunstausstellung & Showroom mit Alexander Reisenberg im Herner Kreativ.Quartier Hallenbad
„Reality vs Virtual Reality“

Am Sonntag, 22. August, findet um 17 Uhr die Vernissage der Kunstausstellung & Showroom „Reality vs Virtual Reality“ mit Alexander Reisenberg im Kreativ.Quartier Hallenbad, Heinestraße 1, statt, die mit der Finissage am Sonntag, 29. August, um 18 Uhr endet. Alexander Reisenberg, ein Herner Liebhaber von Bauhaus und Freund von Upcycling, möchte mit seiner Kunst den Wandel von Realität (Möbel) gegen die neue Art des Designvorgangs in Virtual Reality stellen. Möbel werden als texturierte 3D Meshes...

  • Herne
  • 19.08.21
Sie freuen sich auf Wiedersehen mit den Gästen, (von links) Prinzipal Christian Stratmann, Show-Regisseur Ralf Kuta, und das neue Ensemblemitglied Roxy.
2 Bilder

Neue Show im RevuePalast Ruhr in Herten
„Hurra, wir leben noch“

Am Freitag, 13. März 2010, knipste Corona im Revue Palast Ruhr auf der Zeche Ewald die Lichter aus. Am Freitag, 3. September, wird’s endlich wieder hell. Die neue Show „Hurra, wir leben noch“ lädt ein zu einem Abend voller Liebe, Lust und Illusionen. Der Vorverkauf läuft auf vollen Touren. Vorhang auf für die Zauberwesen der Nacht: Im RevuePalast Ruhr auf Zeche Ewald ist endlich wieder Showtime. In der neuen Revue gibt’s ein Wiedersehen mit all den Künstlern, die die Gäste so lange vermissen...

  • Herten
  • 16.08.21
Felice war schon mit Produktionen, wie „The Spirit of Woodstock“ als Janis Joplin auf Tour . Cortes Young tourte unter anderem mit Shows wie Balagan.

Musik- und Akrobatik-Show mit Felice & Cortes in den Flottmann-Hallen in Herne
„Little Giftshop“

Am Freitag, 17 September gibt es die Möglichkeit, um 20 Uhr Felice und Cortes Young in der Musik- und Akrobatik-Show „Little Giftshop“ (ab acht Jahre) in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5, zu erleben. In „Little Giftshop“ zeigen die Singer-/Songwriterin Felice und der Artist und Musiker Cortes Young aus Berlin das ganze Potpourri ihres Könnens. Erzählt wird die magische Geschichte eines alten Antiquariats, in dem es tausend Dinge zu entdecken gibt. Vorhang auf, das Licht geht an,...

  • Herne
  • 14.08.21
  • 1
Carmela de Feo tritt mit ihrem neuen Programm in den Flottmann-Hallen auf.

Comedy mit Carmela de Feo in den Herner Flottmann-Hallen
„La Signora – Allein unter Geiern“

Am Mittwoch, 15. September, tritt um 20 Uhr Carmela de Feo mit ihrem Comedy-Programm „La Signora – Allein unter Geiern“ in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5, auf. Seit Jahren ist La Signora in Sachen Unterhaltung auf den morschen Brettern unterwegs, die die Welt bedeuten. Ob auf einem toten Esel zum Erfolg oder mit einem lahmen Gaul durchs Leben, La Signora ist für jede Situation gewappnet und mit ihrem Friedhofsmodenchic perfekt gekleidet. Dazu klein, Hummeltaille und Haarnetz,...

  • Herne
  • 14.08.21
  • 1
  • 1
Jamila Lasshab wird in der Podcast-Folge "Heimat Herne" vorgestellt.

Neue Podcast-Folge in "Quietschbunt"
"Heimat Herne" mit Jamila Lasshab

Die Gesellschaft zur Förderung der Integrationsarbeit in Herne (gfi) hat eine neue Folge in ihrem interkulturellen Podcast "Quietschbunt" hochgeladen. In der Folge "Heimat Herne" wird mit Jamila Lasshab wieder eine starke Frau aus Herne vorgestellt. Jamila kam im Alter von 14 Jahren von Marokko nach Herne, das sie heute als ihre Heimat bezeichnet. Gegen den Widerstand ihrer Familie heiratet sie einen Deutschen. Ihre Kinder erzog die gläubige Muslima nach arabischem und deutschem Vorbild. Die...

  • Herne
  • 13.08.21
Erick Manana und Jenny Fuhr treten in den Flottmann-Hallen auf.

Konzert mit Erick Manana und Jenny Fuhr in Herner Flottmann-Hallen
Hochlandklänge aus Madagaskar

Am Montag, 13. September erklingen um 20 Uhr Hochlandklänge aus Madagaskar von dem Duo Erick Manana und Jenny Fuhr in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5. Veranstalter des Konzerts ist das Eine Welt Zentrum Herne in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur/Stadt Herne. Madagaskar ist die gemeinsame Inspirations- und Themen-Quelle zweier Musiker, deren Biografien unterschiedlicher nicht sein können. Den Liederpoeten und Gitarristen Erick Manana verschlug es als jungen Mann nach...

  • Herne
  • 10.08.21
"Ich lieb dich" heißt die "theaterkohlenpott-produktion" in den Floattmann-Hallen

Theaterstück in den Herner Flottmann-Hallen
"Ich lieb dich"

Am Samstag, 4. September, ist um 19 Uhr die Premiere der "theaterkohlenpott-Produktion" "Ich lieb dich" (ab acht Jahre) von Kristo Šagor mit Roxana Safarabadi und Emmanuel Edoror in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5. Weitere Termine für das Stück sind an den Sonntagen, 5. und 12 September, jeweils um16 Uhr. Schulveranstaltungen finden am Montag, 6., Dienstag, 7., Montag, 13. und Dienstag, 14. September, immer um 10 Uhr statt. „Liebe ist eine ganz verrückte Sache. Jeden Tag sieht...

  • Herne
  • 09.08.21
"Les amis" heißt die Ausstellung, die ab Samstag, 28. August, in den Flottmann-Hallen zu sehen sein wird.

Ausstellung in den Herner Flottmann-Hallen
"Les amis"

Am Samstag, 28. August wird die Ausstellung "Les amis" von Uwe Kampf, Harald Hilscher und Ike Vogt in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5 eröffnet. "Les Amis" ist ein Projekt von und mit drei befreundeten Künstlern, die über mehrere Jahrzehnte immer wieder gemeinsam an Ausstellungen und Symposien beteiligt waren. Uwe Kampf lotet die Balance so unterschiedlicher Pole wie Schwere, Masse, Form, Eleganz und Leichtigkeit aus. Harald Hilscher durchforscht den Raum anhand von konkreten...

  • Herne
  • 09.08.21
Bei "Das Schweigen der Frösche" erleben die Zuschauer, wie aus einem Frosch ein Elefant wird.
3 Bilder

Neuer Spielplan für September
Spaß im Mondpalast von Wanne-Eickel

Der Mondpalast von Wanne-Eickel, Wilhelmstraße 26, hat bringt im September ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne. In der Komödie „Flurwoche“, am Freitag, 3. und Samstag 4. September, jeweils um 20 Uhr und am Sonntag 5. September, um17 Uhr wird in ein typisches Ruhrgebiets-Treppenhaus geblickt. Das turbulente Stück – geschrieben von Erfolgsautor Sigi Domke und inszeniert von Mondpalast-Intendant Thomas Rech – spielt im Treppenhaus einer Wanne-Eickeler Multikulti-Mietskaserne, wo es beim...

  • Herne
  • 06.08.21
Die Kulturschiffe sind mit musikalischen, literarischen und humorvollen Programmen auf dem Rhein-Herne-Kanal unterwegs.
2 Bilder

Auf dem Rhein-Herne-Kanal fahren wieder Kulturschiffe
"Schiff ahoi"

Im September starten wieder fünf Kulturschiffe. An Bord werden Gästen musikalische, literarische und humorvolle Highlights geboten. Los geht’s ab Anleger Künstlerzeche Unser Fritz in Herne. Den Anfang macht am Sonntag, 5. September, um 11 Uhr die Band „setunion“ mit einem Jazzfrühstück. Karten kosten 15 Euro, ermäßigt 10 Euro und können im Vorverkauf über das Stadtmarketing, die Musikschule oder an der Abendkasse erworben werden. Am Dienstag, 14. September, um 19 Uhr führt Erzählerin Sabine...

  • Herne
  • 05.08.21
Die Stadt Herne bietet den Kindern im Rahmen des Projekts "Kulturrucksack NRW" ein kreatives Programm an.

„Kulturrucksack NRW“
Herne bietet 24 kostenfreie Angebote für Kinder an

Im Rahmen des Projekts „Kulturrucksack NRW“ wird Kindern und Jugendlichen im zweiten Halbjahr wieder ein kreatives Programm geboten. Sie können aus 24 kostenfreien Angeboten wählen. Koordiniert vom Kulturbüro beteiligt sich Herne damit weiterhin erfolgreich an dem landesweiten Projekt, das sich speziell an 10- bis 14-Jährige wendet. Zu den Partnern vor Ort gehören unter anderem das Emschertal-Museum, die Tanzcompagnie „ensample“, die Jugendkunstschule, das LWL-Museum für Archäologie sowie...

  • Herne
  • 29.07.21

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.