Feuerwehreinsätze wegen Ölspuren
Mehrere Ölspuren im Stadtgebiet Ennepetal beseitigt

Mehrere Ölspuren beschäftigten gestern die Feuerwehr in Ennepetal.
  • Mehrere Ölspuren beschäftigten gestern die Feuerwehr in Ennepetal.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Hanna Assiep

Gestern gab es im Stadtgebiet Ennepetal mehrere Feuerwehreinsätze, um Ölspuren zu beseitigen. 

Gegen 11.30 wurde eine Ölspur auf der Kölner Straße in eine Fahrtrichtung von der Feuerwehr und auf der Gegenfahrbahn von einer Fachfirma beseitigt. Die Firma wurde wegen der Größe der Ölspur beauftragt. Der Einsatz dauerte rund anderthalb Stunden.

Später, gegen 12.30, wurde die Feuerwehr zu einer Ölspur in die Fettweide gerufen. Die Straßenabläufe wurden abgesperrt und das Hydrauliköl von einer Fachfirma beseitigt, am 90-minütigen Einsatz beteiligten sich ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, ein Gerätewagen Technik und sechs Einsatzkräfte.

Der letzte Einsatz am frühen Nachmittag

Die letzte Ölspur auf der Scharpenbergerstraße wurde gegen 14.30 von der Feuerwehr gereinigt. Vor Ort waren ein Gerätewagen Gefahrgut und zwei Einsatzkräfte.

Autor:

Hanna Assiep aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.