Jahreshauptversammlung und ein Besuch
Weeze–Watton: Volles Programm für den Partnerschaftsverein

Gruppenbild am Dom: In Xanten erlebten die Gäste aus Watton gemeinsam mit ihren Gastfamilien aus Weeze eine Klompenführung durch die Ortsmitte. Foto: privat
  • Gruppenbild am Dom: In Xanten erlebten die Gäste aus Watton gemeinsam mit ihren Gastfamilien aus Weeze eine Klompenführung durch die Ortsmitte. Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

WEEZE. Die Jahreshauptversammlung des Partnerschaftsvereins Weeze–Watton fand im Vereinslokal Kevin's Pub statt. Da der 1. Vorsitzende Udo Peters und der Geschäftsführer Stefan van Loon aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl standen, wurden Benedikt Ingenbleek als neuer 1. Vorsitzender und Karola Wißmach als neue Geschäftsführerin einstimmig durch die Versammlung gewählt. Die zweite Vorsitzende Marianne Goossens und der Kassierer Wolfgang Wißmach wurden einstimmig im Amt bestätigt.

Der Partnerschaftsverein Weeze plant auch dieses Jahr wieder zahlreiche Unternehmungen, wie eine Radtour mit anschließendem Grillen und im Dezember das traditionelle Weckmannessen. Die Teilnahme an der Weezer Kirmes und dem Volkstrauertag ist natürlich auch fest mit eingeplant.

Das 1. große Highlight musste aber schon organisiert werden. Die Mitglieder des Partnerschaftsvereins aus Watton wurden von den Weezer Gastfamilien herzlich empfangen. Nach einer Begrüßung des Bürgermeisters Ulrich Francken und einem gemeinsamen Spaziergang durch den Tierpark am 2. Tag des Besuches traf man sich am Nachmittag im Irrland in Twisteden auf ein Stück Kuchen und leckerem Grillgut. Für den 3. Tag wurde ein Tagesausflug nach Xanten organisiert, wo man bei einer „Klompenführung“ den Ortskern besser kennen lernte.

Abends hatte dann der 1. Vorsitzende zur Open House Party eingeladen. Hier wurden bei einem Bierchen für die Großen und Stockbrot für die Kleinen die tollen Erlebnisse des Wochenendes analysiert. Am nächsten Tag  verließen die Wattoner Freunde Weeze wieder Richtung England mit dem Versprechen, sich im nächsten Jahr dann in Watton wieder zu sehen.

Der Partnerschaftsverein Weeze würde sich freuen, neue junge Familien im Verein begrüßen zu dürfen. Interessierte Bürger können sich bei allen Mitgliedern oder direkt beim Vorstand per Email unter Partnerschaftsverein.weeze@gmail.com melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen