Waterboulevard Maaspark Well
Neue Attraktion am Leukermeer

Blick vom Rad- und Wanderweg Richtung Leukermeer
8Bilder

Es gibt Sachen, das muss man neidlos anerkennen, das können die Niederländer besser als wir.
Schaut man sich den neuen ""Waterboulevard" am Leuker Meer an, dann weiß man, was ich meine. Durch die terrassenartig angelegten Sitzstufen werden das größere Leukermeer und das Strandbad Seurenheide miteinander verbunden. Der Weg von hier bis zum Yachthafen t'Leuken ist neu befestigt und gut mit dem Fahrrad zu befahren. Am Yachthafen kommt man nun direkt am kleinen Restaurant aus, ohne dass man sich über die bis zum letzten Jahr noch sehr sandigen Wege quälen muss.
Also klare Empfehlung: Eine Rundtour ums Leuker- und Reindersmeer. Es gibt reichlich Bänke, um zu verschnaufen, zu picknicken oder einfach die Aussicht auf Segelboote etc. zu genießen. Die an den Seen liegenden Restaurants und Cafés sind ebenfalls zu empfehlen für das Kopje Koffie oder die leckeren Frietes met Frikandel special. ;)
Info: Die Strecke von Weeze über den Flughafen, Well'sche Hut, Reindersmeer, ums Leukermeer rum und zurück sind etwa 34 km. Von Goch und Kevelaer aus dürfte es nur wenig weiter sein.

Autor:

Heinz Willi Knechten aus Weeze

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.