Dominik Behet ist neuer stellvertretender Leiter der Feuerwehr
Erfahrungen in vielen Teilen der Welt gesammelt

Dominik Behet ist neuer stellvertretender Leiter der Feuerwehr Weeze. Foto: privat
  • Dominik Behet ist neuer stellvertretender Leiter der Feuerwehr Weeze. Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Bürgermeister Ulrich Francken ernannte Dominik Behet mit Wirkung vom 1. April für die Dauer von sechs Jahren zum stellvertretenden Leiter der Weezer Feuerwehr.

WEEZE. Der junge Weezer folgt auf Gerhard Ripkens, der aufgrund des Erreichens der Altersgrenze ausgeschieden ist. Nach der gesetzlich vorgesehenen Anhörung der Feuerwehrkameraden aus Weeze unter Leitung des Kreisbrandmeisters Reiner Gilles, wurde der 32-jährige Oberbrandmeister dem Rat zur Wahl vorgeschlagen. Nach erfolgter Wahl wurde ihm die Ernennungsurkunde vom Bürgermeister im Beisein des Wehrleiters Michael Winthuis ausgehändigt.

Bürgermeister Francken gratulierte herzlich und wünschte ihm viel Erfolg im neuen Amt. Er dankte ihm für die Bereitschaft, diese zeitaufwändige, ehrenamtliche und verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen.

Im Hauptberuf Lehrer, ist Dominik Behet seit 2015 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Weeze. Er hat sich auf diese Aufgabe vorbereitet und zahlreiche Lehrgänge und Prüfungen absolviert. Darüber hinaus ist Behet auch als Betreuer für die Jugendfeuerwehr aktiv. Während seiner Studienzeit war er 2013 der Feuerwehr Duisburg beigetreten.

Als Mitglied der Organisation ISAR (International Search And Rescue), dem Zusammenschluss aus Spezialisten verschiedener Hilfsorganisationen und dem Bundesverband Rettungshunde e.V., war er mit seinem Hund an internationalen Rettungseinsätzen beteiligt und hat so Erfahrungen in vielen Teilen der Welt sammeln können. Aufgabe der ISAR ist es, internationale Hilfe u.a. nach Naturkatastrophen, Unglücksfällen und bei humanitären Katastrophen zu leisten.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen