Durch Gesang die Welt verändern

Mit Gospelkonzerten an ungewöhnlichen Orten wird der erste deutsche „Gospelday“ am Samstag, 17. September, auf jeden Fall für Aufmerksamkeit sorgen. Mehr als 200 Gospelchöre mit rund 7000 Sängerinnen und Sängern in ganz Deutschland nehmen hieran teil. Mit dabei ist auch „Confidence“ aus Menzelen-Ost. Der Chor wird am 17. September um Punkt 12 Uhr am Markt in Xanten vor der evangelischen Kirche den Mottosong „Let us stand“ anstimmen. Gleichzeitig mit hunderten anderer Chöre an anderen Orten in ganz Deutschland. Mitsängerin Bettina Kohl: „Wir wollen viele Menschen erreichen. Mit unserer Freude am Singen, darauf aufmerksam machen, dass es uns gut geht, mit wenig Einsatz viel erreicht werden kann. Die Welt verändern? Dafür muss Verständnis bei möglichst vielen Menschen da sein.“
„Das ist natürlich eines unserer Ziele“, bestätigt Matthias Otto, Theologe und Initiator des Gospelday. „Wir wollen die Beliebtheit der Gospelchöre aber auch dazu nutzen, um auf Hunger, Armut und Klimawandel aufmerksam zu machen und darüber zu informieren, was man hier im Alltag dagegen tun kann.

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.