Kunst und gute Laune in stilvoller Umgebung

Die Ausstellung von Felicitas Kalter fand bei der Eröffnung interessierte Besucher.
  • Die Ausstellung von Felicitas Kalter fand bei der Eröffnung interessierte Besucher.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Im stilvollen Gewölbekeller von Burg Winnenthal begegneten sich viele Besucher um bei angeregten Gesprächen die Bilder und den Kristallschmuck von Felicitas Kalter anzuschauen.
Die Leiterin der Seniorenresidenz Susanne van Schayck begrüßte 70 Gäste und sorgte mit ihren freundlichen Mitarbeitern sowie kühlen Getränken und kleinen Schnittchen für das leibliche Wohl und ein angenehmes Umfeld.
Auch Sonsbecks Bürgermeister Heiko Schmidt, der sich in Absprache mit seinem Xantener Kollegen auf fremden Territorium bewegte, ließ es sich nicht nehmen einer Sonsbecker Bürgerin für die Vernissage und den weiteren Ausstellungstagen viel Erfolg zu wünschen.
In den folgenden Stunden hatten danach die Gäste Gelegenheit sich mit den Motiven und Farben der Bilder sowie den kunstvollen Kombinationen der zu Ketten und Armbänder aneinander gereihten Perlen und Steine auseinanderzusetzen. Die sich daraus ergebenden Gespräche und Diskussionen boten aber auch vielfältige Möglichkeiten andere Menschen kennenzulernen. "Es war eine rundum gelungene Veranstaltung" so ein Besucher.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.