(Luft-)Kurort, Krematorium, Kritik Xanten

Nur mit „erheblichen Einschränkungen“ wurde Xanten das Prädikat als „Luftkurort“ erteilt. Da war der Bau eines Krematoriums „lufthygienisch“ noch kein Thema. Sicherlich, die geplante Anlage soll die gesetzlich zugelassenen Emissionen „weit“ unterschreiten. Doch hier spielen auch christliche, kulturelle nicht zuletzt unklare, beängigste Gefühle, Emotionen eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Späte Einbindung der Bürger, nichtöffentliche, eingangs kontrollierte Sitzung und obendrauf eine geheime Abstimmung in der nichtöffentlichen Sitzung. Diese doppelte „Milchglastransparenz“ schafft zudem kein Vertrauen. Die Zeit der Bürger als dummer, unwissender Untertan auf der einen und der allwissenden Obrigkeit auf der anderen Seite sollte auch in Xanten schleunigst im Orkus des Vergessens entsorgt werden. Stattdessen sind zeitige und eindeutige Bürgerinformationen angesagt und bürgernah. Die „Schwarmintelligenz“ der Bürgerschaft zu nutzen nutzen macht Sinn und verhindert gegenseitige Anfeindungen.

_______________________________________________________________________

Nebenbei bemerkt: Technische Störungen an Anlagen gab es in der Vergangenheit (siehe unter Krematoriom/Störfälle:

In Krematorien kommt es gelegentlich zu verschiedenen, nicht vorgesehenen Vorfällen. Aufgrund der Zunahme an Übergewichtigen und der Erhöhung des Fettanteils im Körper können unvorhersehbare Brände entstehen, außerdem verlängert sich die Dauer der Veraschung. Auch können deutlich höhere Temperaturen mit Wirkung auf die gesamten Anlage auftreten und erhöhter Schadstoffausstoß die Folge sein.[25]
Im Januar 2009 kam es in Hameln zu einem Vorfall, wobei aus dem zehn Meter hohen Kamin Flammen schlugen. Der 200 Kilogramm schwere Leichnam brachte den Doppelrohr-Edelstahlschlot teilweise zum Glühen.[25]
Im September 2009 kam es in Kempten (Allgäu) bei der Einäscherung eines 150 Kilogramm schweren Leichnams zum Schmelzen von Rohrteilen. Der Schlot glühte. Die Feuerwehr bekämpfte die Glut mit Löschpulver.[25]

https://de.wikipedia.org/wiki/Krematorium

Autor:

Udo Watzdorf aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen