Die schöne Tradition der Martinsumzüge!!!
Sie wird am ganzen Niederrhein und weit darüber hinaus gepflegt

12Bilder

In Geldern sogar mit einem Feuerwerk.

Viele Straßen in der Innenstadt von Geldern waren am Martinstag, dem 11. November, hell erleuchtet.

Die Bewohner der Straßen, durch die der Zug führte, hatten nicht nur ihre Fenster mit schönen Bildern und Fackeln dekoriert, auch in den Gärten und an den Straßenrändern sorgten viele Laternen und Lichter aller Art für eine besondere Atmosphäre.

Seit einigen Jahren tragen viele der Schulkinder nicht nur ihre eigenen schönen Fackeln, die Schulen sind auch mit großen schuleigenen Fackeln im Zug präsent.

Viele Musikkapellen spielen die schönen alten St. Martins-Lieder, die auch bei älteren Schülern und auch bei vielen Eltern Momente der Glückseligkeit auslösen. So berichtete es mir auf jeden Fall eine "Neunklässlerin". Vielen lieben Dank auch von hier aus, liebe Alina!

Am Ende des gut einstündigen Umzugs hatten alle Kinder mit ihren Eltern einen tollen Blick auf den hl. Mann, der auf hoch oben auf einem Kran stehend die Legende der Mantelteilung verlas.

Ein großes Feuerwerk rundete den schönen Gedenktag an den Mann aus Myra (Italien), der in vielen christlichen Ländern rund um den Globus als Heiliger verehrt wird, ab.

Autor:

Hildegard van Hueuet aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.