Bonbons, Chips und Mäusespeck, sammeln kleine Jecken weg

Wer die Leckereien sammeln möchte, sollte auf jeden Fall mit einem Jutebeutel ausgestattet sein.
5Bilder
  • Wer die Leckereien sammeln möchte, sollte auf jeden Fall mit einem Jutebeutel ausgestattet sein.
  • hochgeladen von Christoph Pries

Am Samstag, 3. Februar, laufen die Alpener Narren zur Höchstform auf. Die Narrenzunft der KAB Alpen „Mokum mek met“ lädt um 19.11 Uhr zur großen Bühnensitzung in der Scheune des Dahlackers ein. Ein volles Programm mit einem Feuerwerk karnevalistischer Fröhlichkeit erwartet das jecke Volk.

Alpen. Am Donnerstag, 8. Februar, starten die Wilden Weiber durch. Die Möhnen beginnen ihr Narrentreiben in diesem Jahr um 15:11 Uhr in der Sparkasse. Um 16:11 Uhr geht es dann weiter zur Volksbank und von dort um 17:11 Uhr zum Rathaus. Vom Rathaus aus geht es dann um 18:30 Uhr weiter in die Burgschänke wo in diesem Jahr der Möhneball stattfinden wird. Der Eintritt ist frei.
Am Samstag, 10. Februar steht die Karnevalsparty des JSV Alpen 1680 auf dem Programm. Diese findet ab 19:11 Uhr in der Partyscheune Zum Dahlacker statt. Der Eintritt ist frei.
Am Sonntag, 11. Februar, erfolgt dann der Höhepunkt des Alpener Straßenkarnevals. Um 14:11 Uhr startet der diesjährige Kinderkarnevalszug unter dem Motto „Bonbons, Chips und Mäusespeck, sammeln kleine Jecken weg“. Im Mittelpunkt des Zuges steht in diesem Jahr unser Kinderprinzenpaar Henrik Nissing und Leonie Reitz.

Zugaufstellung

Die Zugaufstellung findet wieder an der Von-Dornick-Straße statt. Von dort zieht der Karnevalszug über die Rathausstraße bis ins Zentrum. Er wird gegen 15 Uhr auf Höhe des Rathauses ankommen. Durch die Fertigstellung der Amaliengalerie ist es nun auch wieder möglich den ursprünglich geplanten Zugweg über die Burgstraße zu nutzen. Somit biegt der Zug in diesem Jahr an der Ampelkreuzung rechts in die Burgstraße und wird sein Ende dann auf Höhe Netto haben. Nach dem Karnvelsumzug findet der Ausklang, wie gewohnt, in allen Alpener Gaststätten statt.
Das Sicherheitskonzept des letzten Jahres wird auch in diesem Jahr wieder Anwendung finden. Somit herrscht am Karnevalssonntag in Alpen wieder ein Glas- und Alkoholverbot.
Der Verein zur Förderung des Alpener Kinderkarnevals (AKK) wird auch in diesem Jahr wieder vor dem Rathaus Getränke, Bratwurst und andere Leckereien zu moderaten Preisen verkaufen. Der Erlös geht genau wie der aus dem Losverkauf wieder in die Finanzierung des Wurfmaterials, welches den Teilnehmern kostenlos zur Verfügung gestellt wird.
Anmeldungen zum Kinderkarnevalszug sind weiterhin unter http://akk-alpen@online.de möglich. Die Teilnahme ist kostenlos und jeder Gruppe wird kostenloses Wurfmaterial zur Verfügung gestellt. 

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.