Die Mondfinsternis - von der Wassermühle aus gesehen

14Bilder

Leider hatten sich kurz nach vier dicke Wolken vor den Mond geschoben, aber schon um drei zeigte sich das "Himmelsgestirn" in einer ganz beeindruckenden Art und Weise.

Sollte sich jemand für die Fotos, auf denen der Mond nur ganz klein zu sehen ist, interessieren, möchte ich als Erklärung vorausschicken: Zu sehen war am Himmel gar nichts! Trotzdem muss der Mond sich ganz, ganz klein iwo :) befunden haben.

Die letzten drei Aufnahmen sind iwa :) um 1 Uhr entstanden!

No 11 zeigt die Mondfinsternis so, wie sie alle privilegierten "Mondfinsternis-Experten" gesehen haben.

Vllt:) kann uns unser HaMa:) ein paar astrologische Erklärungen zu diesem "Himmelsspektakel" abgeben!

Vielen herzlichen Dank im Voraus und ntl :) lG :) von der Wassermühle

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen