Xanten Romans U 12 Basketballer verteidigen Tabellenführung
Adrien Albert führt die Xanten Romans U12-1 Basketballer an

2Bilder

Mit 2 Siegen aus 2 Spielen beginnt das U12-1 Jungenteam der Xanten Romans das Kalenderjahr 2020. In der "englischen Woche" wurde die Zweitvertretung der BG Lintfort mit 78 zu 45 und der TV Goch mit 84 zu 43 besiegt. Damit rangiert die Mannschaft um Coach Mark Sengutta ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz der Niederrheinliga und ist weiterhin auf Meisterschaftskurs.

Vor allem beim Spiel am Mittwochabend bei der BG Lintfort spürte das personell stark dezimierte Team aus der Domstadt starke Gegenwehr. Zu oft verloren die Romans den Ball oder konnten freie Würfe nicht im Korb unterbringen - geschuldet einer starken Defensivleistung der BGL.
In Kamp-Lintfort waren im Einsatz (Punkte): Louis Kloß (2), Lulu Petrick (2), Johann Heilen (6), Justus Braem (4), Adrien Albert (33), Linus Arendt (18), Tim van den Berg (13)

Mit nur 6 Spielern, von denen einige körperlich angeschlagen waren, reiste das U12 Team am Sonntagnachmittag nach Goch, wo man mit einer sensationellen Mannschaftsleistung einen deutlichen Sieg erringen konnte. Vom Sprungball an dominierten die Gäste aus Xanten das Spiel durch hervorragende Teamdefense und hoher Trefferquote im Angriff. Lulu Petrick und Justus Braem wussten defensiv zu überzeugen und forcierten unzählige Ballgewinne. Das Sonderlob vom Trainer geht an Adrien Albert der mit 38 Punkten in Goch zum Topscorer und Schlüsselspieler avancierte:" Bei Adrien kann man sehen, dass er sich jede einzelne Trainingseinheit verbessert. Für mich ist er ganz klar der "Most improved Player" in dieser Saison (wenn er so weitermacht)." Die Mannschaft zeigte allerdings auch ein sehr gut funktionierendes Teamplay - die im Training geübten Laufwege und das Passspiel gab in Goch zusätzlich den offensiven Ausschlag. "Das ist einmalig in der Liga und nicht selbstverständlich dass die Spieler schon so weit sind in ihrer spielerischen Entwicklung" schwärmte ein zufriedener Coach nach dem Sieg. Dabei profitiert das Team von Linus Arendt, der mit einer guten Spielübersicht und gut ausgebildeter Technik stets seine Mitspieler in Szene zu setzen weiß.
In Goch waren im Einsatz (Punkte): Lulu Petrick (8),Justus Braem (10), Alistair Mackinnon (7), Adrien Albert (38), Linus Arendt (15), Tim van den Berg (6)

Am 09. Februar steigt dann das erste Heimspiel 2020. Zu Gast im Romans Dome ist die Zweitvertretung des Weseler TV.

Autor:

Ulf Sengutta aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen