Zulauf an jungen Basketballern so groß wie noch nie
U 12 Basketballer der Xanten Romans gewinnen die Bronzemedaille

Die 10- und 11jährigen Nachwuchsbasketballer/innen der Xanten Romans haben wieder eine erfolgreiche Saison absolviert. Punktgleich mit Basket Duisburg wurde der 3. Platz in der Niederrheinliga errungen, aber aufgrund des direkten Vergleiches aus Hin- und Rückspiel und der Korbdifferenz bleibt am Ende die Bronzemedaille für die jungen Domstädter/innen. Damit wird die Erfolgswelle der Vorjahre fortgesetzt: Platz 1 in der Saison 14/15, und jeweils Platz 2 in der Saison 15/16 und 16/17, 3. Platz in der Saison 17/18.

Am Erfolg waren beteiligt: Maxima Gilles, Verena Janßen, Noah Depuhl, Emil Schiela, Wotan Schuries, Daniel Müller-Brylka, Tim van Straelen, Linus Arendt, Justus Braem, Ben-Luca Schibgilla, Alistair Mackinnon, Moritz Werle, Tim van den Berg, Adrien Albert und Leon van Holt sowie die Trainer Jan Manten, Anja und Ulf Sengutta

Den Saisonabschluss feiern die Basketballrömer standesgemäß im APX am 5. Mai 2019 mit „panem et circenses“.

Neben den sportlichen Erfolgen gab es noch einen herausragenden Erfolg: Der ständige Zulauf an Mädchen und Jungen während der Saison. Vom ersten bis zum letzten Spieltag hat sich die Spieler/innen-Anzahl der U 12 verdoppelt. Noch nie in der 13jährigen Geschichte gab es in Xanten so viele junge Basketballer/innen im U 12 Alter wie momentan. Diese positive Entwicklung führt dazu, das aktuell ein U 12 Jungen- und ein U 12 Mädchenteam gestellt werden können. Weitere interessierte Jungen und Mädchen im Alter von 10 und 11 Jahren sind herzlich zum Mitmachen im Rahmen eines Schnuppertrainings eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach Sportzeug mitbringen und zum Training kommen. Die aktuellen Trainingszeiten können beim Geschäftsführer Ulf Sengutta unter info@xanten-romans.de erfragt werden. Das Schnuppertraining bietet eine gute Gelegenheit, diese tolle Sportart kennen zu lernen

Autor:

Ulf Sengutta aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen