Xanten Romans nutzen lange Coronapause
Weiterhin Nachwuchs in den Jahrgängen 2010/11 und 2006/07 gesucht

2Bilder

Lange war es still in den Sporthallen Deutschlands. Langsam aber sicher kehrt wieder ein Hauch Normalität zurück. So verlief der Trainingsstart bei den Xantener Basketballern weitestgehend problemlos und nach den Sommerferien, in denen weiterhin Training angeboten wird, geht es los mit der Vorbereitung auf die Ende September beginnende Einspielrunde. Anfang 2022 startet dann die reguläre Saison. So zumindest der aktuelle Plan seitens WBV.

Der Vorstand ließ die Pause nicht ungenutzt und brachte viele interne Dinge auf den Weg. So wird es zum Saisonstart eine neugestaltete Homepage geben. Die vorhandene Homepage erfüllte viele Jahre Ihren Zweck, doch eine Überarbeitung war lange überfällig. Gerade auch, um im mobilen Zeitalter den aktuellen Standards zu entsprechen.

Zur neuen Homepage gesellt sich dann auch gleich ein neuer Webshop, in dem die ebenfalls neugestaltete Vereinskollektion erworben werden kann. Als besonderen Dank an all die aktiven Mitglieder, Coaches und Schiedsrichter, die dem Verein während der langen Pause die Treue gehalten haben, hat der Verein einen Schwung Shirts bestellt, die in Kürze an alle verteilt werden. Dazu gesellt sich noch eine weitere kleine Überraschung.

In Xanten werden Grundschüler und Schüler der 5. Klassen zum Minibasketball eingeladen. Vier Wochen lang dürfen die interessierten Kinder ganz unverbindlich zum Xanten Romans Schnuppertraining kommen. Mitzubringen ist lediglich Sportzeug und Mineralwasser.
Weitere Infos gibt es beim Geschäftsführer Tim Schreurs unter tim.schreurs@xanten-romans.de

Autor:

Ulf Sengutta aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen