Annika übergibt den "Birtener Krippenspiel"-Kindern einen Eisgutschein im Namen des Leiterteams

44Bilder

Immer wieder hatten die Kinder, die Annika von ihren Praktika im St. Elisabeth-Kindergarten und in der kath. Grundschule in Birten her kannten, gefragt, wann sie denn endlich dazukäme - die junge Dame hatte auch vom 4. bis zum 21. Lebensjahr beim Krippenspiel mitgemacht -, im diesem Jahr musste sie den Proben allerdings fernbleiben. Um die Akteurin, die der Krippenfeier in der Birtener Kirche am längsten die Treue gehalten hatte, dennoch aktiv werden zu lassen, hatte das Leiterteam ihr die ehrenvolle Aufgabe übergeben, den Kindern das kleine liebevoll für sie entworfene DANKESCHÖN zu überreichen, und das tat sie mit netten Worten und viel Freude.

Das vorweg!

Und da wir gerade beim Danksagen sind und alles Wichtige ohnehin schon "gesagt" worden ist, werde ich diesen allerletzten LK-Beitrag dazu nutzen, den vielen netten Menschen, die sich in die Krippenfeier bzw. deren Vorbereitung eingebracht haben, herzlich im Namen des Teams zu danken.

Als da wären:

1. den Kindern selber, die die Texte auswendig gelernt haben und so lange ihren Auftritt geprobt haben, bis ihre Leiterinnen mit ihnen zufrieden waren
2. den Eltern, die die Kinder jeden Donnerstag zu den Proben gebracht hatten
3. der Leiterin der katholischen Grundschule Frau Annette Krömker, die unserer Gruppe die Nutzung der Schule für die Probestunden gewährt hatte
4. Frau Peters vom Kirchenvorstand, die immer wieder den Schlüssel zur Kirche bereitgehalten hat
5. Frank Sinsteden, der dafür gesorgt hatte, dass jedem Kind eine fein gezeichnete Kirche mit einem hübschen Gruppenfoto und einem innen liegenden Eisgutschein überreicht werden konnte
6. einer Firma im Gewerbegebiet Birten, die allen Kinder und die am Krippenspiel beteiligten Erwachsenen einen Eisbecher in einer Xantener Eisdiele spendiert
7. Norbert van Hüüt, der am Morgen des Heiligen Abends für einen perfekten Ausdruck der vielen Gruppenfotos gesorgt hatte
8. Herrn Helmut Reis, dem Vorsitzenden des "Altenausschusses Birten", der die Krippenspielgruppe immer wieder zur Seniorenweihnachtsfeier im Restaurant "Zum Amphitheater" einlädt
9. den Damen vom "Altenausschuss Birten", die dafür sorgen, dass den Kindern und den Leiterinnen ein kleines Dankeschön überreicht wird
10. Schwester Constanze vom St.Josef-Hospital und ihren Mitschwestern, von denen unsere Gruppe einen Teil der Engelkostümchen entleihen kann
11. dem Birtener Fußballverein SV Viktoria, der unserer Gruppe mit einer großzügigen Spende die finanziellen Mittel für eine Reihe von Kostümen hat zukommen lassen
12. Steffi Greeven vom Tambouscorps Birten, die das Entleihen der Trommel und der Uniform für unseren Ausrufer ermöglicht hat (Dass die Trommelstöcke, die Steffi am Mittwochabend nur für kurze Zeit vor ihrer Haustür zum Abholen bereitgelegt hatte, ruckzuck verschwunden waren und ich noch Familie Büll bemühen musste, fand bestimmt nicht nur ich ziemlich ärgerlich!)
13. Frau Uta Baier von "Burg Winnenthal", die der Gruppe einen Auftritt (mit allem Drum und Dran!) im Gesellschaftsraum der Seniorenresidenz möglich gemacht hatte
14. Herrn Ansgar Schönberner, der mit seinen Kindern für die musikalische Gestaltung gesorgt hat
15. Riccarda Rommel, die die Musik mitgestaltet hat
16. der Küsterin Gertrud Schmithausen, die immer wieder bereitstand, wenn unsere Gruppe sie gebraucht hat
17. den zwei Vätern, die es uns ermöglicht haben, so viele schöne Fotos in dieser "Internetzeitung" zu "veröffentlichen"
18. den RedakteurInnen Frau Heidrun Jasper (RP), Frau Lorelies Christian (NNO) und Herrn Christoph Pries ("Der Xantener"), die immer wieder bereit sind, Texte und Fotos von uns zu übernehmen
19. den vielen KirchenbesucherInnen, die uns gezeigt haben, dass unsere Krippenfeier ihnen gefallen hat und uns motiviert haben, über ein nächstes Mal nachzudenken

Mal schaun, wer mir in den nächsten Tagen noch so alles einfällt!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen