40 Jahre Xantener Blutwurstkomitee

Damit die Xantener Narren unbeschwert feiern können, macht sich das Blutwurstkomitee im Vorfeld jede Menge Gedanken.                                                  Archivfoto: CP
  • Damit die Xantener Narren unbeschwert feiern können, macht sich das Blutwurstkomitee im Vorfeld jede Menge Gedanken. Archivfoto: CP
  • Foto: Christoph Pries
  • hochgeladen von Christoph Pries

Versammlung der Wagenbauer und Fußgruppen

Das Xantener Blutwurstkomitee hatte alle Wagenbauer und Fußgruppen zur zweiten Versammlung in die Gaststätte Holt eingeladen. Dem Aufruf waren zahlreiche Aktive gefolgt und so konnte XBK-Präsident Wolfgang Mehring mit seinem Team eine Vielzahl Teilnehmer begrüßen. Für alle Teilnehmer gab es weitere Informationen zum Jubiläums-Blutwurstsonntagszug der unter dem Motto läuft:
XBK 40 Jahr – Blutwurstsonntag wunderbar !
Für den Zug gilt ein Sicherheitsstandart von hohem Maße. Die Malteser Xanten sind seit Jahren für die Erste-Hilfe-Gestellung zuständig, so auch in diesem Jahr.
Für die teilnehmenden Wagen ist ab sofort ein TÜV-Gutachten erforderlich, das bei vielen Wagen bereits vorhanden ist, da viele Wagen auch in anderen Karnevalsumzügen fahren.
Wo noch ein Gutachten fehlt, schaut der TÜV an den Terminen 04. und 11. Februar 2012 vorbei und stellt bei erfolgter Abnahme die Zulassung für drei Jahre aus.
Alle teilnehmenden Gruppen, ob Wagen oder Fußgruppe, müssen die ausgehändigten „Teilnahmebedingungen am Blutwurstsonntagszug“ anerkennen und sie mit Unterschrift quittieren.
So ist besonders für die Wagen wichtig, das sogenannte „Wagenengel“ beide Seiten von Zufahrzeug und Anhänger während des Zuges sichern.
Wichtige Hinweise zu den Verkehrs- und zulassungstechnischen Maßnahmen gab der Leiter der Polizeiwache Xanten, Herr Tiggelbeck, der sich freundlicherweise bereit erklärt hat , weiterhin für Rückfragen der Wagenbauer zur Verfügung zu stehen.
Informationen zu Versicherungsfragen gab es vom PROVINZIAL –Versicherungsbüro Elke Cox.
So ist es erforderlich, das die Zugfahrzeuge eine sogenannte „Helau-Police“ bei ihrer Versicherung anfordern, die meistenteils kostenfrei ausgestellt wird.
Alle teilnehmenden Gruppen werden vom XBK mit einer Jubiläumsgabe in Form von süßem Wurfmaterial unterstützt. Die Ausgabe dieses „Kamelle-Zuschusses“ erfolgt zu einem bestimmten Termin bei EDEKA Theo Lurvink, der den Gruppen mitgeteilt wird.
Wer noch am Jubiläumszug teilnehmen möchte kann sich bis zum 28. Januar 2012 anmelden bei XBK-Präsident Wolfgang Mehring, Telefon 02801-3688, E-Mail M.W.Mehring-Xanten@t-online.de
oder Vizepräsident Thomas Wartbichler, Telefon 02801-986771, E-Mail pumpentom@t-online.de

Autor:

Wolfgang Mehring aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen