Xantens Homepage auf Platz 24 aller NRW-Kommunen

Anzeige
Foto: Screenshot
Unter allen 396 Kommunen in NRW belegt Xanten einen hervorragenden Platz 24 für seine Online-Serviceleistungen. Im Kreis Wesel nimmt die Römerstadt sogar die Spitzenposition ein. Dies ergab eine Studie im Auftrag der Landtagsfraktion der Grünen.

Bewertet wurden Aspekte aus den Bereichen eGovernment (Verwaltungsvorgänge, die online nutzbar sind), OpenGovernment (Einbindung der Bürger in Entscheidungsprozesse), OpenData (aktive Bereitstellung von Datenbeständen) und Barrierefreiheit (Steigerung des Nutzungsgrades der Online-Dienste für beeinträchtigte Nutzer). Besondere Berücksichtigung fanden unter anderem das ohne Registrierung zugängliche Bürger- und Ratsinformationssystem, die Mobil-App für Xanten, integrierte Antrags-, Anliegen- und Beschwerdemöglichkeiten sowie die weitestgehend barrierefreie Umsetzung der Services.

Optimierungsmöglichkeiten sehen die Experten noch im Bereich OpenData.
Xanten hat auch beim Thema „Digitale Ratsarbeit“ mit I-Pads für die Ratsmitglieder in der Region eine Vorreiterrolle eingenommen. Dieses moderne, papierlose und dadurch auch ökologische Konzept immer mehr Nachahmer.
Alle Details zur Studie auf http://gruene-fraktion-nrw.de/online-check.html.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.