Schermbeck: Blitzschlag, Feuer und überschwemmte Flächen

Anzeige

Die Feuerwehr Schermbeck war in den letzten Stunden gleich doppelt gefordert. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag schlug ein Blitz in einer Scheune im Ortsteil Dämmerwald ein. Die Scheune stand am Rauendahl Weg.

Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein größerer Brand aber abgewehrt werden. Mit einem C Rohr wurde der Brand im Dachstuhl gelöscht.

Aktuell (Freitag, 24. Juni, 14.30 Uhr) ist die Feuerwehr Schermbeck mit allen verfügbaren Einsatzkräften in Schermbeck Damm aktiv.

Hier sorgte der Starkregen der letzten Stunden für überschwemmte Flächen. Von den Wassermassen ist auch eine Reithalle an der Hemstege betroffen. Hier versucht die Feuerwehr mit Pumpen das Wasser und Sandsäcke zurück zu drängen.

Text und Fotos: Foto Bludau
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Dirk Bohlen aus Wesel | 24.06.2016 | 18:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.