Blitz

Beiträge zum Thema Blitz

Blaulicht
Zwei Drehleitern setzte die Feuerwehr bei dem Dachstuhlbrand an der Provinzialstraße ein.

Bei Gewitter am Donnerstag Morgen
Nach Blitzeinschlag: Dachstuhlbrand in Lütgendortmund

Nach einem Blitzeinschlag während eines starken Gewitters ist es am Donnerstag auf der Provinzialstraße in Lütgendortmund zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Die Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.  Hier der Bericht der Feuerwehr im Wortlaut: Zwei Wohnungen des Hauses sind unbewohnbar, ein Feuerwehrmann muss nach mehreren Katzenbissen im Krankenhaus behandelt werden. Gegen 6:40 Uhr ging bei der Feuerwehr ein Notruf ein. Nach einem Blitzeischlag während des Gewitters...

  • Dortmund-West
  • 29.08.19
Natur + Garten
Eine Einheit der Löschgruppe Weddinghofen sicherte den Schaden mit Hilfe einer Drehleiter. Foto: Feuerwehr Bergkamen

Löschgruppe Weddinghofen war schnell zur Stelle
Blitz schlug im Kamin eines Reihenhauses ein

Kurze aber teilweise heftige Gewitter zogen am Samstag über den Kreis Unna. So auch in Bergkamen. In Weddinghofen traf ein Blitz die höchste Stelle eines Reihenhauses „Am Kulver“ und zerstörte den gemauerten Schornstein. Mehrere Ziegel flogen durch die Luft. Zum Glück wurde niemand verletzt. Teilweise fiel wohl der Strom aus, aber ein Feuer brach zum Glück nicht aus. Die Löschgruppe Weddinghofen der Feuerwehr Bergkamen war schnell zur Stelle und sicherte über eine Drehleiter den Kamin, so...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.07.19
Blaulicht
Foto: Archiv

Polizei kontrolliert Geschwindigkeit
Hier wird geblitzt

Multitasking hat Grenzen - das gilt vor allem, wenn es ums Autofahren geht. Denn während der Fahrt noch schnell eine Nachricht lesen oder das Navi bedienen, kann schnell zu einem Unfall führen. Ist dann auch noch die Geschwindigkeit überhöht, können die Folgen tragisch sein. In der kommenden Woche vom 11. bis 17. März kontrolliert die Polizei - unter anderem - an folgenden Stellen: Montag, 11. März: Schmachtendorfer Straße, Flügelstraße und Harkortstraße; Dienstag, 12. März: Bebelstraße,...

  • Oberhausen
  • 08.03.19
Überregionales

Blitzeinschlag im Hundehotel: Zwei Hunde tot

Möglicherweise durch einen Blitzeinschlag kam es am Donnerstag gegen 15.20 Uhr zu einem Brand in der Zwingeranlage eines Hundehotels an der Krefelder Straße in der Nähe der Autobahn 40. Dabei kamen zwei der darin untergebrachten Hunde ums Leben. Im Zuge der Berichterstattung der Presse kam es zu Streitigkeiten zwischen dem 49-jährigen Betreiber und einem 61-jährigen Fotografen aus Sonsbeck, in dessen Verlauf der Reporter verletzt wurde. Er begab sich in ärztliche Behandlung. Zu den...

  • Moers
  • 10.08.18
Ratgeber

Witten: Feuerwehr muss nach Gewitter ausrücken - Blitzeinschläge und vollgelaufene Keller

Das Unwetter am Donnerstag, 7. Juni, hat Witten weitestgehend verschont, einige Einsätze musste die Wittener Wehr dennoch bewältigen. Insgesamt sechs mal rückten die Einsatzkräfte zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr aus. Am Bodenborn schlug gar ein Blitz in einen Baum ein und zertrümmerte einen Ast, Feuer gab es zum Glück nicht. Die Freiwilligen Feuerwehrleute aus Bommern sägten den angeschlagenen Baum mit Kettensäge soweit zurück, dass keine Gefahr mehr bestand. Zeitweise stand die...

  • Witten
  • 08.06.18
Ratgeber
Wie verhält man sich am besten bei einem Gewitter? Das DRK gibt Tipps.

Blitzunfall: So helfen Sie richtig - DRK gibt Tipps

Schwere Gewitter und Unwetter überziehen seit einigen Tagen Teile von Deutschland. Weitere sind angekündigt. Das DRK erklärt, wo Sie bei einem Gewitter sicher sind, wie Sie sich unterwegs verhalten sollten und wie Sie im Ernstfall helfen können. Die Wiederbelebungschancen für Blitzopfer sind gut – wenn sie schnell erfolgen. „Ein Blitz kann eine Spannung von mehreren Millionen Volt haben. Die Luft in einem Blitzkanal wird rund 30.000 Grad heiß. Das klingt zunächst erschreckend. Je schneller die...

  • Arnsberg
  • 30.05.18
  •  1
Überregionales
8 Bilder

Video: Das Unwetter über Kleve am Dienstag

Unser Reporter Tim Tripp war mit der Kamera unterwegs. +++ Der Ortsverband Kleve des THW teilt um 22 Uhr mit: "Die Starkregenfälle hinterlassen ihre Spuren. Eine Gruppe steht zur Zeit in Bereitschaft bei der Feuerwehr. Die haben alle Hände voll zu tun und wir werden dann eingesetzt, wenn die nächste Anfrage kommt. Neuralgisch ist immer noch die Kaskade am Eisernen Mann. Wir haben sie gerade inspiziert, zur Zeit herrscht Ruhe."+++ +++  Im Laufe des Dienstagabends zogen schwere Gewitter...

  • Kleve
  • 29.05.18
  •  2
  •  1
Ratgeber
Blitze sind gefährliche Naturphänomene. Wie man sich am besten davor schützt, erklärt das DRK. (Symbolbild)

Blitzschlag: Wie schützt man sich bei Gewitter?

Schwere Gewitter und Unwetter überziehen seit einigen Tagen Teile von Deutschland. Weitere sind angekündigt. Das DRK erklärt, wo man bei einem Gewitter sicher ist, wie man sich unterwegs verhalten sollte und wie man im Ernstfall helfen kann. Die Wiederbelebungschancen für Blitzopfer sind gut – wenn sie schnell erfolgen. „Ein Blitz kann eine Spannung von mehreren Millionen Volt haben. Die Luft in einem Blitzkanal wird rund 30.000 Grad heiß. Das klingt zunächst erschreckend. Je schneller die...

  • Gladbeck
  • 29.05.18
  •  1
  •  4
Natur + Garten
4 Bilder

Weidenbaum im Moyland

Es war ein Blitz vor langer Zeit Gewalt die Bäume fällt Der spaltete den Weidenbaum den größten auf dem Feld Im Innern hohl doch das Geäst das streckt sich hoch empor Im Frühling zu dem alten Moos sich junges Grün gesellt -> Sammelmappe

  • Bedburg-Hau
  • 01.05.18
  •  1
  •  2
Überregionales

Blitzeinschlag in Schwelm!

Schwelm. Per Sirene wurde am Dienstagnachmittag, 26. September, um 15.29 Uhr die Feuerwehr angefordert. Vollalarm! Mit neun Fahrzeugen (alle drei Löschzüge) und insgesamt 34 Einsatzkräften ging es zur Straße Am Steinbruch. Vor Ort zeigte sich ein Blitzeinschlag in ein 1,5-geschossiges Wohnhaus. "Der Blitz ist in den First eingeschlagen, das Dach war zwei Quadratmeter offen", so der Einsatzleiter. Ein Feuer sei glücklicherweise nicht ausgebrochen, umher geschleuderte Dachziegel hätten...

  • Schwelm
  • 26.09.17
Überregionales

Blitzeinschlag in Rheinberg: Dachstuhl brannte ab

Gestern, am Mittwoch gegen 16.40 Uhr, geriet auf der Straße Grote Gert in Rheinberg ein Dachstuhl nach einem Blitzeinschlag in Brand. Der Dachstuhl wurde durch das Feuer fast vollständig zerstört. Der Bewohner des Hauses wurde durch das Ordnungsamt anderweitig untergebracht. Am Nachbarhaus entstand ebenfalls Schaden. Es blieb aber bewohnbar. Eine Person wurde durch Rauchgas leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht. Der...

  • Rheinberg
  • 20.07.17
Ratgeber

DRK-Gesundheitstipps Beim ersten Donnergrollen sofort raus aus dem Wasser und Schutz suchen

Gewitter und Unwetter sind ab heute für weite Teile Deutschlands angekündigt. Das DRK erklärt, wie Sie im Ernstfall helfen können, wie Sie sich bei einem Gewitter verhalten sollten und wo Sie sicher sind. „Ein Blitz kann eine Spannung von mehreren Millionen Volt haben. Das klingt erschreckend. Doch je schneller die Hilfe kommt, desto besser sind die Chancen zu überleben. Auch Menschen, die keine besonderen Kenntnisse in Erster Hilfe haben, sollten keine Zeit verlieren“, sagt DRK-Bundesarzt...

  • Hagen
  • 19.07.17
Ratgeber
Farbenspiel ganz weit oben. Foto: van der Schoot

Wenn es draußen blitzt und donnert

Sommerzeit ist Gewitterzeit Eine Schönwetterphase geht zu Ende, warme feuchte Luft steigt auf und nach kurzer Zeit kündigen dunkle Wolken ein Sommergewitter an. Muss man nun ein Unwetter fürchten?  „Nein“, sagt Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann. „Angst braucht man nicht zu haben, aber man sollte auch nicht leichtsinnig sein.“ Bei Gewitter sind die sichersten Plätze in Häusern, da die meisten Gebäude heutzutage mit Blitzableitern ausgestattet sind. Im eigenen Haushalt können zudem einige...

  • Kamen
  • 29.08.16
Überregionales
Auch im Haus führte der Blitzeinschlag zu Schäden: Steckdosen und Lichtschalter wurden durch die Überspannung herausgerissen und in den Raum geschleudert. Das gleiche im Hauswirtschaftsraum. Dort wurden Telefonanschlüsse und Router beschädigt. Auch hier Rauch und Funken.
3 Bilder

Feuerwehreinsatz durch Blitzeinschlag

Das waren Schrecksekunden für die Bewohner eines Hauses am Hauer Grenzweg in Bedburg-Hau. Gegen 08:45 Uhr schlug der Blitz ein. Er traf im Garten eine Bank. Diese wirbelte mehrere Meter durch die Luft. "Ich hörte nur einen lauten Knall und sah überall Rauch im Garten und Haus", berichtete die Hauseigentümerin, die den Notruf 112 wählte. Auch im Haus führte der Blitzeinschlag zu Schäden: Steckdosen und Lichtschalter wurden durch die Überspannung herausgerissen und in den Raum geschleudert....

  • Bedburg-Hau
  • 22.07.16
Ratgeber
Bei einem Gewitter muss man einiges beachten.

Sommerzeit ist Gewitterzeit: Kreisbrandmeister Peukmann gibt hilfreiche Tipps

Eine Schönwetterphase geht zu Ende, warme feuchte Luft steigt auf und nach kurzer Zeit kündigen dunkle Wolken ein Sommergewitter an. Muss man nun ein Unwetter fürchten?  „Nein“, sagt Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann. „Angst braucht man nicht zu haben, aber man sollte auch nicht leichtsinnig sein.“   Bei Gewitter sind die sichersten Plätze in Häusern, da die meisten Gebäude heutzutage mit Blitzableitern ausgestattet sind. Im eigenen Haushalt können zudem einige Vorkehrungsmaßnahmen getroffen...

  • Unna
  • 14.07.16
  •  1
Natur + Garten
Dieser Blitze schlug senkrecht in den Boden ein. Hier mit Blickrichtung von Barkenberg auf Alt Wulfen. Hier ist auch noch gut die St. Matthäuskirche auf dem Bild mit zu erkennen.
2 Bilder

Gewitterfront mit heftigen Blitzen über Dorsten / Mehrere Feuerwehreinsätze

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entlud sich ein starkes Gewitter mit heftigen Blitzen über dem gesamten Dorstener Stadtgebiet. Hunderte von Blitzen ließen die Nacht zum Tage werden. Teilweise zuckten die Blitze hinter den dichten Wolken über den Nachthimmel, wie im Bild B, dass in Alt Wulfen im Bereich Im Hundel Ecke Friesenweg entstanden ist. Andere Blitze wiederum schienen senkrecht in den Boden einzuschlagen, wie von Barkenberg mit Blickrichtung Alt Wulfen auf Bild B zu sehen...

  • Dorsten
  • 24.06.16
  •  1
Natur + Garten
6 Bilder

Schermbeck: Blitzschlag, Feuer und überschwemmte Flächen

Die Feuerwehr Schermbeck war in den letzten Stunden gleich doppelt gefordert. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag schlug ein Blitz in einer Scheune im Ortsteil Dämmerwald ein. Die Scheune stand am Rauendahl Weg. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein größerer Brand aber abgewehrt werden. Mit einem C Rohr wurde der Brand im Dachstuhl gelöscht. Aktuell (Freitag, 24. Juni, 14.30 Uhr) ist die Feuerwehr Schermbeck mit allen verfügbaren Einsatzkräften in Schermbeck...

  • Dorsten
  • 24.06.16
  •  1
  •  1
Natur + Garten
7 Bilder

Sommer 2016

Gestern Nacht sind mir meine ersten Blitzbilder gelungen. Endlich einmal ;-) Was war das für ein Schauspiel ....

  • Oberhausen
  • 24.06.16
  •  3
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.