Aktion „Quadkinder“ – Ehrenamtliche Fahrten ins Glück

Anzeige
Mit hoher Geschwindigkeit ins Glück. (Foto: Quadkinder.com)

Dorsten und Umgebung. Die Quadkinder.com sind eine Interessengemeinschaft bestehend aus hunderten Fahrern, welche in mehreren Ländern aktiv sind. Sie wollen benachteiligten Kindern eine Freude machen, indem sie ihnen ehrenamtlich eine Quadfahrt schenken.

So auch am Samstag, 22. April, als die Gemeinschaft zwei Wohngruppen aus Dorsten Quadfahrten geschenkt hat. Dadurch konnten auch diese ihren schwierigen Alltag für eine kurze Zeit hinter sich lassen und „einfach mal Kind sein“. Damit dieses Erlebnis auch wirklich unvergesslich bleibt, haben die Kinder von den Fahrern Urkunden und eine kleine Überraschung bekommen.

Quadkinder.com über sich: Die Interessengemeinschaft Quadkinder mit über 500 Fahrern in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz setzt sich für benachteiligte Kinder ein. Die Mitglieder besitzen Quad, ATV, UTV oder Trike und möchten gerne ehrenamtlich und kostenlos benachteiligte Kinder ein tolles Erlebnis bieten. Auch schöne Events für die Kinder werden veranstaltet und dies komplett aus eigener Tasche der Fahrer.

Natürlich bieten die Fahrer auch „bessergestellten“ Kindern Fahrten an, bitten dort jedoch um eine kleine Spende, welche in jedem Fall an gemeinnützige Einrichtungen weitergeleitet wird; die „Quadkinder“ selbst nehmen keinen Cent.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.