Wer hat ein Herz für Kultur?

Anzeige
Eintritt frei heißt es bei der letzten Ausstellung im alten Museum am Ostwall, die am Sonntag eröffnet wurde. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Ostwallmuseum |

72 Künstler wollen dem alten Museum am Ostwall, bevor die Abrissbirne anrollt, die letzte Ehre erweisen. Sie zeIgen in der Ausstellung „Das Beste zum Schluss“ organisiert von Axel Mosler und Werner Block ihre Werke.

Eröffnet wird die Schau am Sonntag, 9. Juni, um 11 Uhr. Da auch der Verein Pro Kultur bedauert, dass das Gebäude des Museums am Ostwall keine Zukunft haben wird, unterstützt er gerne die Ausstellung, die Di. bis So. bis zum 21. Juni gezeigt wird.
„Wir helfen bei der Aufsicht“, sagt Vorsitzende Annie Saarfeld. „Aber leider haben wir nicht genügend Mitglieder, um die ganzen 70 Tage abzudecken“. daher appelliert sie an Dortmunder, die Zeit haben, sich zu engagieren: „Haben Sie ein Herz für Kultur? Und wollen Sie das Museum gebührend verabschieden? Dann helfen Sie uns.“
Gesucht werden Ehrenamtliche, die vier Stunden am Tag eine Schicht mit drei anderen Freiwilligen übernehmen könnten.
Näheres erfahren Interessierte unter  22696263 online aufProKultur oder per Mail: ehrenamt@prokultur-dortmund.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.