Bewaffneter Raubüberfall auf Kiosk an der Bergstraße in Eving

Anzeige
Dortmund: Bergstraße nahe Einmündung Friesenstraße |

Mit einer Schusswaffe bedroht haben vier männliche Täter eine 23-jährige Angestellte, als sie am Samstagabend (30.1.) einen Kiosk in Eving überfallen haben.

Gegen 21.30 Uhr stürmten die vier Unbekannten in den Kiosk in der Bergstraße nahe der Einmündung der Friesenstraße. Einer der Täter bedrohte die 23-jährige Dortmunderin mit einer nicht näher beschriebenen Schusswaffe. Die anderen drei entwendeten Bargeld aus der Kasse sowie Zigaretten aus den Regalen. Sie flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:
1. Ungefähr 175 cm groß, helle Haut, bekleidet mit einer hellen Jeans, einer schwarzen Jacke mit Kapuze sowie auf dem Kopf eine schwarze Basecap.
2. Ungefähr 175 bis 178 cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze, schwarzer Jogginghose der Marke "Adidas" mit abgesetzten Streifen an der Seite.
3. Bekleidet mit blauer Jeans und schwarzen Jacke mit Kapuze.
4. Bekleidet mit grauem Kapuzenpullover, schwarzer Jogginghose der Marke "Puma", weißen Turnschuhe und grauen Handschuhe.
Alle trugen schwarze Sturmmasken und schwarze Handschuhe mit Ausnahme des Täters Nr. 4.

Hinweise werden erbeten an die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Telefon 0231-132-7441.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.