Zeugen gesucht: Zehnjähriger in Wickede bei Verkehrsunfall mit Unfallflucht leicht verletzt

Anzeige
(Foto: Daniel Magalski)
Dortmund: Wickeder Hellweg 111 | Die Polizei sucht seit heute (11.7.) Zeugen nach einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht, bei dem bereits am Freitag (7.7.) ein Zehnjähriger in Wickede angefahren und leicht verletzt worden ist.

Gegen 19.15 Uhr soll ihn ein Auto auf dem Wickeder Hellweg angefahren haben und anschließend einfach weiter gefahren sein.

Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der junge Dortmunder in Höhe des Hauses Nummer 111 zu Fuß den Wickeder Hellweg überqueren. Auf dem Fahrstreifen in Richtung Osten staute sich der Verkehr, so dass der Zehnjährige zwischen den wartenden Fahrzeugen hindurchging. Aus Richtung Osten tauchte plötzlich ein rotes Auto auf und erfasste ihn. Der Junge landete auf der Motorhaube und flog dann herunter, als der Fahrer bremste.

Dieser stieg zwar aus und gab dem jungen Fußgänger sogar noch seine Schuhe zurück, die er bei dem Unfall verloren hatte. Anschließend stieg der Unbekannte wieder ein und fuhr einfach weiter.

Der flüchtige Fahrer soll wie folgt ausgesehen haben: etwa 45 bis
50 Jahre alt, dicke Statur, kurze schwarz-graue Haare, dunkle Kleidung, südländisches Aussehen. Er soll in einem roten Auto - möglicherweise ein Audi mit Ortskennzeichen aus Unna oder Dortmund - unterwegs gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in Asseln unter Tel. 0231/132-3721 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.