Adipositas-Zentrum Westfalen in Brackel stellt sich vor

Anzeige
Ernährungsberaterin Diplom-Oekotrophologin Saskia Turrek nimmt die Anmeldungen entgegen. (Foto: Knappschaft)
Dortmund: Knappschaftskrankenhaus |

Das AdipositasZentrum Westfalen stellt sich am Mittwoch, 4. Februar, von 17.30 Uhr bis 19 Uhr im Rahmen einer Informationsveranstaltung im Vortragssaal West (Ebene 4) des Dortmunder Knappschaftskrankenhauses in Brackel vor.

Wer bei Übergewicht und Adipositas dauerhaft abnehmen möchte, erhält hier professionelle Unterstützung in konservativer Form wie durch operativv Verfahren.Kosten: 5 Euro.

Eine Anmeldung ist notwendig bei Oekotrophologin und Diätassistentin Saskia Turrek unter Telefon 922-1116 oder per E-Mail an: saskia.turrek@klinikum-westfalen.de.

Auf Wunsch kann eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.