Das war das Husener Dorffest 2013 - ein Rückblick in Bildern

Anzeige
Kolping-Herold Klaus Kürpick proklamierte das neue Husener Kolpings-Königspaar am Sonntagmorgen im Festzelt: Der noch junge König Marcus I. (Eßer) – er tanzt im Kolping-Männerballett – und seine Gattin Königin Janine I. (Eßer) amtieren nun die nächsten zwei Jahre. Eingerahmt werden die beiden hier von ihren Vorgängern Martina Zeh-Wilmsen und Thomas Nierth, Hofstaat, Kolpingvorstand und Ehrengästen, darunter der Scharnhorster Bezirksbürgermeister Rüdiger Schmidt (l.) und Bundestagskandidatin Sabine Poschmann (Foto: Schmitz)
Dortmund: Festplatz Bauerholz |

Marcus I. (Eßer) ist der neue Husener Kolping-Schützenkönig. - Beim Schießen auf dem Festplatz am Bauerholz holte der junge Mann mit dem insgesamt 294. Schuss den von Detlef Wrede gefertigten Holzvogel von der Stange. Am Sonntagmorgen wurde er dann gemeinsam mit Gattin, nun Königin Janine I. (Eßer) proklamiert.

Drei Tage lang feierten die Husener Kolpingsfamilie und die Bevölkerung Husen-Kurls mit ihren Gästen bei Kindernachmittag und Neunmeterschießen, Kirmes und Königsschießen, Partyabend und Proklamation, Frühschoppen und Festumzug. Doch sehen Sie selbst unseren Bilderbogen vom Auftakt am Freitagnachmittag bis zur Tombolaziehung am Sonntagabend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.