Gehen den Nachrichtenseiten auf Facebook die eigenen Ideen aus?

Anzeige

Darf man sich einfach die Zeilen der Bürgerreporter zu eigen machen?

Ich möchte mit Euch dieses Thema gerne mal ausdiskutieren, dazu kurz was mir widerfahren ist.

Vor einigen Wochen erstellte ich den Artikel zu einer Benefizveranstaltung Hallenturnier zu Gunsten der AWS Aniridie Wagr Stiftung e.V. .

Ich sollte nicht schlecht staunen als ich vorhin auf Facebook die Seite der Duisburger Nachrichten öffnete , dort standen meine Zeilen als deren Werbeaufruf 1:1 kopiert.

Natürlich habe ich sofort darauf reagiert, denn ich bin der Meinung, dass man da um Erlaubnis zu bitten oder auf den Original Link des Lokalkompass bzw. den Verfasser zu verweisen hat. Bisher erfolgte von deren Seite keine Reaktion.

Sicher ehrt es mich wenn man meine Zeilen verwendet aber mir geht es um das Prinzip. Mal abgesehen davon, bin ich der Meinung, dass eine Nachrichtenseite ihre eigenen Leute haben sollte die sowas verfassen können.

Gerne möchte ich eure Meinungen & Erfahrungen hören und bin gespannt was Ihr in den Kommentaren zu berichten habt.

Zum Vergleich hier im Text der Link zu meinem Bericht und auf den Bildern das was die Seite gepostet hat.

Ich möchte euch kurz auf den aktuellsten Stand der Dinge bringen, am Samstagnachmittag wurde der Bericht entfernt aber es erfolgte nicht mal eine Silbe der Entschuldigung. Na ja, ich weiß jetzt was ich künftig davon zu halten habe.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
46.007
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 18.03.2016 | 20:14  
29.713
Jürgen Daum aus Duisburg | 18.03.2016 | 22:29  
138
Melanie Schmitz aus Duisburg | 21.03.2016 | 15:09  
50.454
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 27.05.2016 | 18:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.