Wer geht mit mir über die Avenue des Champs-Élysées, vom zum Arc de Triomphe bis zum Place de la Concorde

Anzeige

Avenue des Champs-Élysées

Die Avenue des Champs-Élysées in Paris, auch kurz Champs-Élysées oder umgangssprachlich Les Champs genannt, ist eine der großen Prachtstraßen der Welt. Sie liegt im nordwestlichen Teil der Stadt Paris im 8. Arrondissement. Ausgangspunkt sind die beiden westlich der Place de la Concorde stehenden Nachbildungen der Pferdegruppen Chevaux de Marly von Guillaume Coustou dem Älteren. Die 1.910 Meter lange und 70 Meter breite Avenue endet mit der Einmündung in die Place Charles-de-Gaulle, auf der der Triumphbogen steht. Sie bildet den mittleren Teil und das Rückgrat einer einzigartigen Sichtachse, der Axe historique.

Arc de Triomphe

Der Arc de Triomphe ist ein 1806 bis 1836 errichtetes Denkmal am Place Charles-de-Gaulle in Paris. Er gehört neben dem Eiffelturm zu den Wahrzeichen der Metropole. Unter dem Bogen liegt das Grabmal des unbekannten Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg mit der täglich gewarteten Ewigen Flamme, im Gedenken an die Toten, die nie identifiziert wurden. Das ganze Jahr hindurch finden Kranzniederlegungen und Ehrungen statt, die ihren Höhepunkt in der Parade am 11. November finden, dem Jahrestag des Waffenstillstands zwischen Frankreich und Deutschland im Jahr 1918.
Als Fußgänger gelangt man zum Arc de Triomphe nur durch eine Unterführung; der Triumphbogen verfügt über eine Aussichtsplattform.

Place de la Concorde

Obelisk von Luxor im Zentrum des Platzes:
Die Place de la Concorde (deutsch „Platz der Eintracht“) ist der größte Platz von Paris und einer der fünf königlichen Plätze der Stadt. Er liegt nördlich der Seine im 8. Arrondissement zwischen dem Jardin des Tuileries und der Avenue des Champs-Élysées. Mit einer Fläche von 68.470 m² ist er der zweitgrößte Platz Frankreichs, nach der Place des Quinconces in Bordeaux. In die Place de la Concorde münden unter anderem die Rue Royale, die Rue de Rivoli, der Cours la Reine sowie eine der Seinebrücken, der Pont de la Concorde.


Text aus Wikipedia.


Joe Dassin - Les Champs-Elysées 1970
https://www.youtube.com/watch?v=uA4KihbsISU





Les Champs Elysées-Joe Dassin - Karaoké Chanté.flv
https://www.youtube.com/watch?v=RnUnn5ksKF8


Mit dem Vergrößerungsmodus wirken die Bilder besser------------
1
3
1
4
1
1
1
3
2
2
2
1 2
1 2
3
2
1 3
1 2
1
1 2
1
1
1 1
1
1 1
2
1
2
1
1
2
1
1
1
1
1
2
1
1
1
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
31.008
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 22.07.2015 | 15:55  
3.152
Monika Hartmann aus Oberhausen | 22.07.2015 | 15:59  
8.449
Jochen Menk aus Oberhausen | 22.07.2015 | 16:10  
173
Gabriele Redlinger aus Arnsberg | 22.07.2015 | 16:32  
9.540
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 22.07.2015 | 16:36  
25.034
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 22.07.2015 | 18:20  
4.696
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 22.07.2015 | 21:04  
41.070
Günther Gramer aus Duisburg | 23.07.2015 | 08:33  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 23.07.2015 | 09:51  
45.940
Renate Schuparra aus Duisburg | 24.07.2015 | 23:34  
45.990
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 25.07.2015 | 13:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.