Feuer in einer Wohnung unter einer Gaststätte

Anzeige
Duisburg: Egonstraße | Um 9.20 Uhr am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einer Gaststätte in der Egonstraße alarmiert. Die Personen hatten bei Eintreffen der Einsatzkräfte das Gebäude bereits verlassen. In der Kellerwohnung unter der Gaststätte stand ein Raum im Vollbrand. Zwei Erwachsene und zwei Kinder hatten Rauchgase eingeatmet. Die Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt, mussten nach der Untersuchung durch den Notarzt jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.
Die Feuerwehr ging mit einem Trupp zur Brandbekämpfung in die Wohnung vor, während ein anderer Trupp das Gebäude nach weiteren Personen durchsuchte. Das Feuer konnte durch die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nach einer Kontrolle auf versteckte Glutnester wurde die Wohnung gelüftet.
Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor Ort. Sie wurden von einem Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Rettungswagen unterstützt.
Zur Entstehungsursache können bislang keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung übernommen. Der Einsatz der Feuerwehr konnte um 10.20 Uhr beendet werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.