Unwetter über Duisburg: Vollalarm für die Feuerwehr - keine Personen betroffen - zusätzliche Sperrguttermine

Anzeige
Das Unwetter am Dienstagnachmittag mit Starkregen insbesondere über dem Duisburger Süden und Stadtmitte hat für zahlreiche vollgelaufene Keller, Plätze und Unterführungen - hier beispielsweise im Karl-Lehr-Tunnel - gesorgt. Die Feuerwehr Duisburg wurde zunächst zu rund 100 Einsatzstellen alarmiert. Personen waren nicht betroffen. Das teilte die Stadt Duisburg mit. Bis Mittwochmorgen wurden durch die eingesetzten Kräfte 200 Einsätze abgearbeitet und 8.000 Sandsäcke durch zwei Sandsackfüllstationen im Bereich der Feuerwachen 3 und 7 gefüllt.

Schon in den frühen Abendstunden wurde der Vollalarm für die Feuerwehr Duisburg ausgerufen. Im Bereich des Pothbachs, der durch die enormen Wassermengen an einigen Stellen zu übertreten drohte, wurde die Feuerwehr durch das THW und die Hilfsorganisationen unterstützt, hier galt es das Wohngebiet zu schützen.

Zudem war ein Technikkeller der Sana-Kliniken in Wedau durch die Wassermengen bedroht. Durch gezielte Überschwemmung einiger Gebiete, sowie Pump- und Sicherungsmaßnahmen wurde der Deich gehalten und gefährdete Häuser geschützt.

In einem Kindergarten an der Kaufstraße in Wanheimerort schlug ein Blitz ein. Glücklicherweise kam es nicht zu einem Brand, nur einige Steckdosen schmorten. Die Kinder waren nicht betroffen.

Die Feuerwehr Duisburg war am Mittwochmorgen, 6 Uhr, noch mit 150 Kräften im Einsatz, unterstützt durch 100 Kollegen des THWs und der Hilfsorganisationen. Insgesamt waren über den gesamten Einsatzverlauf 500 Kräfte der Freiwilligen und Berufsfeuerwehr im Dienst.

Zusätzliche Sperrguttermine


Nach dem Unwetter von Dienstag bieten die Wirtschaftsbetriebe Duisburg kurzfristig zeitnahe Sperrguttermine und Termine zur Abholung von E-Schrott an. Alle vom Unwetter betroffenen Duisburgerinnen und Duisburger, die diesen Service in Anspruch nehmen wollen, können ab sofort unter Tel. 0203/283 - 5000 einen Termin vereinbaren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
173
Martin Heilbutt aus Duisburg | 07.06.2016 | 20:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.