Grünes Essen

Anzeige
Essen: Stadtwald |

Blick auf unseren Baldeneysee

Um diesen Blick zu erhaschen, muss man schon einige Strapazen auf sich nehmen ( vor allem der Rückweg ). Steigungen erklimmen im Ruhrgebiet in Essen; schon was besonderes.
Wir sind vom Parkplatz an der Frankenstraße gestartet. Es ging bergab Richtung Kluse Kapelle durch den Tunnel auf dem Wanderweg A3 weiter zum Hermanns Blick.
Ein Wanderweg, den man mit gutem Schuhwerk und einigermaßen guter Kondition, betreten sollte. Es ging sehr steil nach unten, aber der Ausblick war ein (Hammer) Erlebnis.
Der „ Hermanns Blick“ ( woher der Name auch stammt).

Eine Rampe benötigen wir nicht.

Wir haben auch den schönen Ausblick an der Korte Klippe (Sichtachsen schaffen).
Es müsste nur die freie Sicht auf den See ermöglicht werden.
Wir hatten einen tollen Blick über den Baldeneysee in Richtung Heisingen und Kupferdreh.
Bei dem schönen Wetter am 29.12.2016, ein tolles Erlebnis.
3
2
3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 30.12.2016 | 09:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.