Baustellen-Radtour West/Süd mit Rolf Fliß (GRÜNE) am 30.8.

Anzeige
Rolf fliß und Simone Raskob haben auch auf dieser Tour viel zu zeigen und zu erzählen zur Stadtentwicklungund was sich an diversen Bauvorhaben tut.
Essen: Willy-Brandt Platz | 30.08.2015
Baustellen-Radtour West

Kommenden Sonntag laden wieder Baudezernentin Simone Raskob und Bauausschussvorsitzender Rolf Fliß (Grüne) ein zu ihrer seit 2008 stark nachgefragten Baustellenradtour durch den Essener Süd/Westen.

Gestartet wird am 30.August um 11. 00 am Willy Brandt Platz und führt über das Univiertel und den Radschnellweg/RS1 zum Wohnbauvorhaben des Allbau am Niederfeldsee, aus dessen 4.Etage ein wunderbarer Ausblick die Teilnehmer erwartet. Weiter geht die Fahrt über die Grugabahntrasse zur neuen Hauptverwaltung der e.on am Brüsseler Platz. Neben der feierlichen Einweihung einer historischen Erläuterungstafel zum ehemaligen Grugastadion gibt es vom Dach des Hochhauses einen spektakulären Ausblick auf Stadt und Grugapark. Weitere Stationen sind die KölbeKruse Projekte an der Messeallee, das Hopf Bauvorhaben an der Veronikastraße, die noch im Dornröschenschlaf befindliche „alte PH“ an der Henri Dunant Str sowie zuguterletzt die Großbaustelle der Stadtwerke/SWE im Walpurgistal, wo Ingenieure die Renaturierung des Rellinghauser Mühlenbaches vor Ort erläutern werden.

Die Teilnahme an der ADFC Radtour ist kostenlos und findet bei (fast) jedem Wetter statt.
Nachfragen können gerichtet werden an den ADFC-Tourleiter Rolf Fliß unter: 0201-421802

Baustellen-Radtour West/Süd am 30.8. Start 11.00 Uhr Willy-Brandt-Platz

Dauer 4 Stunden, 35 Km
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.