Diskussionsveranstaltung "Die Energieversorgung von morgen

Anzeige
Essen: City-Messsehalle |

Der Kampf um die Energiewende
mit
Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW Berlin)
Bärbel Höhn, MdB Grüne
Hiltrud Schmutzler-Jäger (Fraktionsvorsitzende der Grünen Ratsfraktion Essen,

Mittwoch, 4. September
17:30 Uhr
City-Messehalle
Rottstraße 26, 45127 Essen

Programm
17:30 Begrüßung:
17:35 – 18:00 Autogrammstunde mit
Prof. Dr. Claudia Kemfert (u.a.“ Kampf um Strom“)
18:00 – 18:30 Prof. Dr. Claudia Kemfert
Lesung aus dem Buch „Kampf um Strom“ (2013)
18:30 – 19:00 Bärbel Höhn, MdB Grüne, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag: „Umbau unseres Energiesystems für ein
Regeneratives Zeitalter“
19:00 – 20:30 Energiepolitische Diskussion

Über die Referentinnen
Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet seit April 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance in Berlin. Sie ist Wirtschaftsexpertin auf den Gebieten
Energieforschung und Klimaschutz. Claudia Kemfert war Beraterin von EU-Präsident José Manuel Barroso und ist in Beiräten verschiedener Forschungsinstitutionen sowie Bundes- und Landesministerien tätig.
Sie ist eine mehrfach ausgezeichnete Spitzenforscherin und gefragte Expertin für Politik und Medien. Zuletzt erhielt sie die Urania Medaille und den B.A.U.M.
Umweltpreis in der Kategorie Wissenschaft. Im Februar 2013 erschien ihr Buch „Kampf um Strom“, in dem sie die Mythen in der energiepolitischen Debatte beschreibt.

Bärbel Höhn – die Diplom-Mathematikerin zog als Spitzenkandidatin zur Landtagswahl 1990 in den Landtag von Nordrhein-Westfalen ein und war dort von 1990 bis 1995 Fraktionssprecherin der Grünen. 1991 bis 1997 war Bärbel Höhn Mitglied im Länderrat der Grünen und seit 1999 Mitglied im Parteirat auf Bundesebene. Ministerin für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft war sie von 1995 bis 2000, anschließend bis 2005 Ministerin für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Seit Oktober 2005 ist sie Abgeordnete des Bundestages. Bis Mai 2006 war sie Vorsitzende des
Bundestagsausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Seitdem ist sie stellvertretende Fraktionsvorsitzende und als solche
zuständig für die Bereiche Umwelt, Energie, Verbraucherschutz, Landwirtschaft,
Tierschutz, Bauen und Verkehr. Darüber hinaus ist sie seit Juni 2012 Mitglied im
Landesvorstand der Grünen in NRW.

Hiltrud Schmutzler-Jäger – die Diplom-Sozialwissenschaftlerin ist Ratsfrau und
Fraktionssprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion in Essen sowie
Aufsichtsratsmitglied der Stadtwerke Essen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.