Mann starb bei Wohnungsbrand in Altenessen

Anzeige

Einen Toten gibt es nach einem Wohnungsbrand in Altenessen zu beklagen.

Die Feuerwehr Essen wurde am Abend des 28. Oktober zu einem Mehrfamilienhaus in
der Schwarze Straße in Altenessen gerufen. Beim Eintreffen war leichte Rauchentwicklung von außen zu sehen. Eine Frau mit Kind winkte an einem Fenster im zweiten Obergeschoss.

In der Schwarze Straße brannte es im Dachgeschoss


Die ersten Trupps brachen ihre Wohnungstür auf und brachten sie ins Freie. Da das Feuer in der Dachgeschosswohnung brannte und dort noch eine Person vermutet wurde,
wurde parallel die Brandbekämpfung eingeleitet und die Wohnung mit einer Wärmebildkamera durchsucht. Dabei wurde ein Mann leblos in einem Zimmer gefunden.

Die Reanimationsversuche des Notarztes blieben leider erfolglos. Weitere Bewohner des Hauses konnten es selbstständig verlassen. Wegen der Rauchentwicklung wurden Belüftungsmaßnahmen eingeleitet und im Gebäude Schadstoffmessungen durchgeführt. Die Brandursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.