"Abend der Legenden" feierte Debut in Bergeborbecks "Melches Hütte"

Anzeige
Willi Lippens und Herbert Weinberg waren gestern zu Gast in der Melches Hütte in Bergeborbeck.

Willi Lippens, Dieter Bast, Werner Kik, Manni Frankowski, Herbert Weinberg und Jürgen "Kobra" Wegmann. all diese ehemaligen RWE-Spieler besuchten den "Abend der Legenden" in der Melches-Hütte des AWO-Fanprojektes in der Lehrstraße 1.
Zusammen mit der Georg-Melches Initiative und zahlreichen Gästen feierte man am 10.März das Debut einer womöglich bald schon legendären Veranstaltungsreihe, die unterhaltsam die Geschichte von Rot-Weiss Essen und zahlreiche Anekdötchen aus vergangenen Tagen beim gemütlichen Beisammensein am Leben erhalten will. Auch für die Weiterentwicklung der „Kleinen Gruga“ wurde an diesem Abend geworben.


Sowas hat man lange nicht gesehen...

Wohl die wenigsten Essener kennen das Stahlbuch von Rot-Weiss Essen, was an diesem Abend exklusiv angeschaut werden durfte. Viele Gäste bekamen Gänsehaut, als Szenen der Meisterschaft von 1955 oder der Südamerikareise von 1954 auf einer großen Leinwand gezeigt wurden. Nahezu berührt zeigte sich mancher, als er zum ersten Mal Georg Melches in bewegten Bildern sah. Bei Curry-Wurst und Essener Hopfenspezialitäten kam es zu schönen Begegnungen und Gesprächen, die am Ende dazu führten, dass sich alle einig waren: Der „Abend der Legenden“ muss wiederholt werden.


Oh, wie ist das schön...

Es waren vor allem die Fotos und Anekdötchen aus alter Zeit, die den Abend außerordentlich belebten. Eine besondere Bereicherung des Abends war die Ehefrau von Herbert Weinberg. Mit vielen Fotoalben im Gepäck, präsentierte sich die "Spielerfrau" als riesiges RWE-Lexikon.
1966, beim 4:0 Sieg gegen Schalke schoss ihr Göttergatte das 3. Tor und Frau Weinberg kann noch heute derart sprudelnd und amüsant über Jubelstürme, „doofe“ Trainer oder die Saison, als drei RWE-Spieler 100 Tore erzielten, berichten, dass man genüsslich stundenlang lauschen möchte.

Ein rundum gelungener Abend zeigte am Ende eines: In puncto Fans, Freunde und Unterstützer spielt Rot-Weiss Essen auf Bundesliganiveau. Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen, bei einer der nächsten Aktionen der GMS-Initiative und des AWO-Fanprojektes mitzumachen. Auch Spenden werden dankbar angenommen.
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
75.268
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 11.03.2017 | 18:07  
36.523
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 11.03.2017 | 18:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.