Verschwindet die Fahrradausleihstaion Röntgenstraße

Anzeige
Metropolradruhr Fahrradausleihstation Nr. 7560 "Röntgenstraße"
Noch immer stehen sie dort, wild abgestellte Leihfahrräder der Metropolradruhr. Ungeordnet sind sie mit Sicherheitsschlösser an der Umzäunung der anliegenden ARAL Tankstelle befestigt. Inzwischen hat die Leihstation Zuwachs bekommen. Ein Fahrradanhänger und Schrottfahrräder gesellen sich zu den registrierten Leihrädern.
"Noch länger können die Nutzer und die Bürgerinnen und Bürger in Altendorf den Zustand nicht hinnehmen, sonst entwickelt sich hier ein Schrottplatz für Altfahrräder und Zubehör", so Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS bei einer Ortsbesichtigung.

Vor zwei Jahre hatte das Fahrradverleihsystem Metropolradruhr in Altendorf an der Ecke Altendorfer Straße / Grieperstraße die Verleihstation "Röntgenstraße" eingerichtet und mit sechs Räder, Fahrradständer sowie Ausleihe-, Rückgabe Terminal ausgerüstet. Für die Aus- und Umbaumaßnahme der Altendorfer Straße und die damit verbundene Gehweg Erneuerungsarbeit wurde die Station abgebaut. Seit einigen Wochen sind die Arbeiten in dem Bereich abgeschlossen. Die Station wurde allerdings bis heute nicht wieder installiert. In einem Schreiben an die Betreiber der Gesellschaft, der nextbike GmbH Leipzig bittet der Altendorfer Bezirksvertreter Schlieper um Auskunft ob die Fahrradausleihstation "Röntgenstraße" aufgegeben wird oder wann sie neu eingerichtet wird.
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 13.05.2014 | 08:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.