25 Jahre GBM: "La Ola"-Welle schwappte durch Buer

Anzeige

Die Gesamtschule Buer-Mitte (GBM) feiert ihr 25-jähriges Bestehen September im Rahmen einer Jubiläums-Festwoche. Zum Auftakt fand am Montag, 16. September, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr ein Jubiläumslauf aller Schüler der Sekundarstufen I und II statt, zu dessen Auftakt die Lehrer und Schüler eine Menschenkette durch Buer bildeten.

"Wir wollen etwas bewegen

Das Motto des Tages lautete „Wir wollen etwas bewegen“. Darin kommt zum Ausdruck, dass die GBM-Schüler in vielerlei Hinsicht aktiv sind. So gehören Sport und Bewegung in ihren schulischen Alltag, während gesunde Ernährung zu ihrer geistigen und körperlichen Fitness beiträgt. Darüber hinaus verbinden soziales Engagement und ein gutes Schulklima die Schulgemeinde – auch über die eigene Schule hinaus. Deshalb veranstaltete die GBM am Montag einen Lauf, der mit einer Menschenkette begann.

Oberbürgermeister als Schirmherr

Diese verband die beiden Standorte der Schule – Nollenpad und Rathausplatz – im Stadtbild und machte die Einheit der Schulgemeinde nach innen und außen sichtbar . Der anschließende Jubiläumslauf wurde als Sponsorenlauf veranstaltet, wobei Oberbürgermeister Frank Baranowski die Schirmherrschaft übernommen hatte.

Offizieller Festakt in der Aula

Der feierliche Festakt zum 25-jährigen Jubiläum folgt am Freitag, 20. September, um 11 Uhr in der Aula am Rathausplatz. Dabei wird dann auch die ehamlige Schulleiterin Dr. Brigitte Schulte verabschiedet, die seit Anfang August als Schulfachliche Dezernentin der Bezirksregierung Münster tätig ist.


Schulfest mit Abschluss-Fete am Samstag

Einen Tag später, am Samstag, 21. September, wird dann von 14 bis 17.30 Uhr ein großes Schulfest auf dem Schulhof Nollenpad 29 veranstaltet. Hier können sich die Besucher auf ein buntes Programm freuen. Zum Abschluss des Tages steigt ab 18 Uhr die Lehrer-Eltern-Ehemaligen-Fete mit Livemusik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.