58- jähriger Gelsenkirchener verstarb an der Bleckstraße in Gelsenkirchen.

Anzeige

Gegen 08:00 Uhr am Sonntagmorgen 25. Januar 2015 ging auf der Leitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr ein Notruf ein.

Der Anrufer teilte mit, dass er eine verletzte Person an der Bleckstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Bismarck aufgefunden habe.

Sofort alarmierte die Feuerwehr die Polizei und schickte einen Rettungswagen und Notarzt zum Einsatzort.

Hier angekommen, fanden Polizei und Feuerwehr einen 58- jährigen Gelsenkirchener mit einer äußeren Verletzung vor.

Die sofort eingeleiteten Reanimierungsmaßnahmen der Rettungskräfte verliefen erfolglos.

Der 58- jährige verstarb vor Ort.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.