Vier Verletzte bei Unfall in Gelsenkirchen

Anzeige
Foto: Jochen Tack/Polizei

Ein Unfall mit vier Verletzten und Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro hat sich am Samstag in Gelsenkirchen ereignet. Das teilt die Polizei mit.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand und Zeugenaussagen befuhr eine 27-jährige Frau aus Gelsenkirchen mit ihrem Fahrzeug den Stegemannsweg von der Rungenbergstraße kommend in nördliche Richtung. Im Bereich der Rechtskurve kam sie nach links von ihrer Fahrbahn ab und prallte im Gegenverkehr frontal gegen das Auto eine 42-Jährigen. Dieser musste nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden.
Zwei Mitfahrer, 46 und 65 Jahre erlitten leichte Verletzungen, ebenso die Unfallverursacherin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.